Über das Zeitbank-Verwaltungsprogramm:

Zur Verwaltung der Stunden steht den Vereinsmitgliedern eine Web-Applikation zur Verfügung.
Sie wurde nach modernsten Gesichtspunkten entwickelt, und soll eine einfache, intuitive Bedienung ermöglichen.

Die EDV-technische Lösung über eine Web-Applikation bietet die Vorteile, Listen und Übersichten über Laptops, Tablets und Desktop-Systeme auf übersichtlichen Bildschirmen zu betrachten. - Das Ganze unabhängig von der Örtlichkeit und vom jeweils benutzten Betriebssystem.

Zur Ergänzung erfolgt derzeit die Entwicklung einer App für die Verbuchung von Stunden auf einem Smartphone.

Die Zeitbank-App ist mehr als eine Verbuchung von Zeitstunden.
Sie besteht aus verschiedenen Programmmodulen die die Bedürfnisse eines Zeitbank-Vereins aus EDV-technischer Sicht weitgehend abdecken.

Modul Mitglieder

Funktion Verwalten

Voraussetzung für die Mitgliedschaft in einem Zeitbank-Verein ist die Registrierung der Mitglieder. Unter der Verwaltungsfunktion werden die Adressdaten und die Zugangsdaten hinterlegt.

Funktion Listen

Hier sind zu finden: Übersichten zu Jubiläen und Geburtstagen, Unterschriftslisten und Exportfunktionen zur Bearbeitung mit Excel auf einem lokalen PC

Funktion Ortsgruppen

Diese Funktion kann vom Administrator für den Verein aktiviert werden. Ortsgruppen sind Gruppen von Mitgliedern, die örtlich nah beieinander wohnen und viel miteinander agieren.
Diese Funktion wird i. d. R nur für sehr große Vereine verwendet, damit die Übersichtlichkeit gewahrt wird.
Die Zuordnung der Vereinsmitglieder zu den Ortsgruppen wird in der Verwaltungsfunktion vorgenommen.

Funktion Beiträge

Mitgliedsbeiträge können übersichtlich mit dieser Funktion verwaltet werden. Es kann zwischen Beitragsbefreiungen, Familienbeiträgen und Einzelbeiträgen unterschieden werden.

Modul Stunden

Sind die Mitglieder einmal registriert, kann mit der Verbuchung der Stunden erfolgen. Hier werden die Regeln der Zeitbankplus-Vereine berücksichtigt. Es wird unterschieden zwischen Stunden für Gegenleistung, Übertragene Stunden ohne Gegenleistung, und vomVerein ausgegebene Stunden.
Die gebuchten Stunden werden auf Stundenkonten der Mitglieder gebucht.
Die Buchungen lassen sich lückenlos zurückverfolgen, und sind somit vor Manipulationen sicher.
In Listen und Statistiken kann in jeder Hinsicht ausgewertet werden (Vom verein ausgegebene Stunden, Nutzungsstatistik der geleisteten Arbeiten usw.)

Modul Biete -Suche

Jedes Mitglied kann in der Liste eintragen, welche Tätigkeiten es gerne anbieten möchte - oder welche Arbeiten es gerne in Anspruch nehmen möchte. In übersichtlicher Form bekommt man Angebote und Nachfragen der Vereinsmitglieder dargestellt.
Manch einer hat auch Materialien, Geräte, Fahrzeuge, Sachen, die im Verein genutzt werden könnten. Auch das kann in Übersichten dargestellt werden.

Modul Finanzen

Für die Übersicht über die finanziellen Angelegenheiten des Vereins steht ein kleines Buchhaltungsprogramm zur Verfügung. Es orientiert sich an die üblichen Einnahme-/Überschußrechnungen.
Die Buchungen auf dem Bankkonto und dem Kassenkonto des Vereins werden auf entsprechende Einnahme-/Ausgabekonten gebucht. Über Zusammenfassungen auf Sammelkonten erhält man automatisch eine komplette Übersicht. Die Buchungen können zur Vorlage an den Steuerberater genutzt werden.
Bei Bedarf kann eine Buchung/Auswertung nach Zahlern und Zahlungsempfängern aktiviert werden.
Ebenso kann kann bei Bedarf eine Funktion zur Umsatzsteuervoranmeldung aktiviert werden.
Weitere Unterfunktionen: CSV-Export, Definition von Kontenrahmen, Postenliste.

Modul Homepage Verein

Sofern der Verein nicht schon eine eigene Homepage besitzt, kann hier mit wenig Aufwand eine eigene, kleine Webpräsenz aufgebaut werden. In wenigen Schritten und ohne Vorkenntnisse können Mitteilungen und Informationen über den Verein im Internet präsentiert werden. Das kann dazu genutzt werden, um Vereinsaktivitäten mit Bild und Text der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, Verweise und Verlinkungen an Bildergllerien, Zeitungsartikel und Partner-Webseiten vorzunehmen, Kontaktdaten zum Verein öffentlich zu machen (Impressum), und verschiedenes mehr.

Modul Informationen

Im Gegensatz zur Homepage, die sich an die Öffentlichkeit im Internet wendet, werden in diesem Modul Informationen hinterlegt, die nur für die Vereinsmitglieder sichtbar sind. Die Informationen oder Hinweise sind ohne Anmeldung nicht sichtbar und vor der Öffentlichkeit geschützt.