Horgenzell

„Conclusio – Integration durch Ehrenamtsarbeit“ ist ein Projekt der Allianz für Beteiligung, gefördert von der Baden-Württemberg-Stiftung im Rahmen des Programms „Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders“.

Was ist Conclusio ?

Conclusio heißt Zusammenschluss. Bei Conclusio helfen sich Flüchtlinge und Einheimische gegenseitig in einer Art Zeitbankmodell. Das Ziel ist es, die ehrenamtliche Tätigkeit von Asylbewerbern zu fördern. Durch gelebte Nachbarschaftshilfe und bewusste Zusammen-Arbeit unterstützt Conclusio die Integration von Flüchtlingen in die Gemeinde.

Sie möchten selbst bei Conclusio aktiv werden ?

Beispiele für die ehrenamtlichen Tätigkeiten können sein: Unterstützung im Haushalt oder Garten, Mithilfe beim Gemeindefest oder beim Springkraut entfernen, Begleitung zum Arzt oder bei Behördengängen oder auch englisch sprechen im Kindergarten.

Die Beitrittserklärung für die Mitgliedschaft in der Conclusio-Gruppe Horgenzell erhalten Sie bei den KoordinatorInnen und in der Gemeinde Horgenzell. Die Mitglieder sind bei ihren ehrenamtlichen Conclusio- Tätigkeiten unfall-, rechtsschutz- und haftpflichtversichert. Sowohl Einzelpersonen als auch Vereine, Einrichtungen, Institutionen und Kirchen können Mitglied werden.

Conclusio-Regeln:

1. Die Leistungen unter den Conclusio-Mitgliedern werden freiwillig erbracht und können vom einzelnen Mitglied nicht eingefordert werden.

2. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Gegenleistungen für das Zeitguthaben.

3. Jedes Mitglied kann die Tätigkeiten im Rahmen von Conclusio jederzeit ablehnen.

4. Es gibt für die Tätigkeiten im Rahmen von Conclusio kein Entgelt.

Wie funktioniert Conclusio ?

1. Sie rufen bei einer/einem der Conclusio-KoordinatorInnen an und halten folgende Informationen bereit:
- Um was für eine Tätigkeit handelt es sich?
- Wann soll diese stattfinden?
- Wie viele Personen brauchen Sie dafür?
- Wo soll sie stattfinden? Muss ggf. eine Abholung organisiert
werden?

2. Die/Der Conclusio-KoordinatorIn sucht Conclusio-Mitglieder, die tätig werden möchten

3. Er/Sie prüft, ob Beitrittserklärungen von dem/der HelferIn und dem/der LeistungsempfängerIn vorliegen.

4. Die Tätigkeit wird vor Ort ausgeführt.

5. Der Leistungsscheck wird ausgefüllt und vom/von der LeistungsempfängerIn unterzeichnet.

6. Der Leistungsscheck und ggf. die Beitrittsmeldungen werden im Postkasten beim Rathaus der Gemeinde Horgenzell abgegeben.

7. Der Conclusio-Verwalter pflegt monatlich die Daten im Conclusio- EDV-Programm ein.

Leistungsscheck in dem Leistungsempfänger, Leistungserbringer und die Anzahl von Stunden eingetragen werden.

Conclusio - Ein SPES-Projekt

Conclusio wurde von der SPES Zukunftsakademie, A-Schlierbach entwickelt und wird nun in Baden-Württemberg von SPES Zukunftsmodelle eV eingeführt.

Die Conclusio-Gruppe Horgenzell wurde von SPES Zukunftsmodelle e.V. in Kooperation mit dem K-Punkt Ländliche Entwicklung beraten und begleitet.