Zum Inhalt
 Suche | Warenkorb | Kontakt | Impressum | Sitemap | Links 
Veranstaltungskalender
<< April 2014 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Symbol für eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol für mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen


Legende:

gelb
Veranstaltung ist gefährdet.

grün
normale Buchungen zur Veranstaltung möglich.

orange
Veranstaltung ist fast ausgebucht.

rot
Veranstaltung ausgebucht. Nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich.

abgelaufen Veranstaltung hat bereits begonnen bzw. es ist keine Anmeldung möglich.
| AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Entgelte:
Die Teilnahmeentgelte entnehmen Sie bitte den Kursbeschreibungen. Materialkosten sind in diesen Beträgen nicht enthalten. Bei Kursen ohne Entgeltangeabe wird die Höhe des Entgeltes durch die Dozentin oder den Dozenten bekannt gegeben. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass die im vhs-Magazin oder die im Internet genannten Preise nochmals geändert werden müssen. Hierfür bitten wir Sie schon jetzt um Ihr Verständnis.

 

Ermäßigung:
Gegen entsprechenden Nachweis (Nachweis in Kopie über die jeweiligen Dozentin oder Dozent – oder auch direkt an die vhs-Geschäftsstelle) erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Arbeitslose und ALG-II- sowie Sozialhilfe-Bezieher eine Ermäßigung auf die Teilnahmeentgelte. Die Ermäßigung beträgt in der Regel 25%. Der ermäßigte Teilnehmerbetrag ist in den Kursausschreibungen in Klammern angegeben.

Mitglieder der vhs Rheingau-Taunus e. V. sowie ASB-Mitglieder der Ortsverbände im Rheingau-Taunus-Kreis, erhalten bei Teilnahme an einem vhs-Kurs einmal pro Semester folgenden Entgeltnachlass:
5,- Euro bei Kursen mit einem Teilnahmeentgelt unter 60,- Euro und
10,- Euro bei Kursen mit einem Teilnahmeentgelt ab 60,- Euro.
Mitglieder des ASB-RTK müssen mit der Anmeldung zum vhs-Kurs die Mitgliedsnummer angeben.

 

Dauer und Teilnehmerzahl:
Die angebotenen Kurse können nur bei genügender Teilnehmerzahl stattfinden. In vielen Kursausschreibungen ist die Mindestteilnehmerzahl angegeben. Fehlt diese Angabe, dann beträgt die Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Durchführung bei geringerer Beteiligung erfordert Entgeltzuschläge bzw. eine Verringerung der Anzahl der Unterrichtsstunden. Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl kann die vhs kurzfristig die Veranstaltung absagen. Kosten entstehen der Teilnehmerin, bzw. dem Teilnehmer nicht. Bereits gezahlte Teilnahmeentgelte werden zurück erstattet. Weitere Ersatzansprüche bestehen nicht.

 

Anmeldung:
Anmeldungen zu den Kursen sind nur nötig, wenn bei den Kursbeschreibungen besondere Hinweise gegeben sind. Schriftliche und telefonische Anmeldungen sind verbindlich und verpflichten zur Entgeltzahlung. Anmeldekarten finden Sie am Ende des vhs-Magazins. Anmelden können Sie sich auch übers Internet. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Die vhs meldet sich nur dann bei Ihnen, wenn der Kurs ausfallen sollte, bzw. wenn der Kurs überbucht ist.

 

Zahlungshinweise:
Teilnahmeentgelte werden mit dem Einzugsermächtigungsverfahren von Ihrem Bank- oder Postgirokonto abgebucht. Eine Abbuchungserlaubnis für den in Anspruch genommenen Kurs geben Sie bitte mit einer evtl. benötigten schriftlichen Anmeldung ab. In Kursen, für die eine schriftliche Anmeldung nicht nötig ist, gibt die Dozentin bzw. der Dozent Formulare zur Teilnahme am Einzugsermächtigungsverfahren aus.
Sie können selbstverständlich auch das Teilnahmeentgelt per Überweisung bei allen Banken bezahlen.

Die der vhs entstehenden Kosten bei Rückbuchungen, z.B. aufgrund nicht gedeckter Konten, bzw. falsch angegebener Kontoverbindungen, werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Rechnung gestellt.

 

Rücktritt und Widerruf:
Ohne Angabe von Gründen kann eine Anmeldung seitens der Teilnehmerin/des Teilnehmers 14 Tage vor Beginn eines Kurses schriftlich widerrufen werden. (Adresse: vhs Rheingau-Taunus e. V., Erich-Kästner-Str. 5, 65232 Taunusstein, Email: info@vhs-rtk.de).

Bei Wochenendseminaren, Tagesveranstaltungen und Bildungsurlauben muss die schriftliche Abmeldung fünf Arbeitstage (Poststempel) vor dem Veranstaltungsbeginn erfolgt sein, da sonst das gesamte Teilnahmeentgelt fällig wird. Bei allen anderen Veranstaltungen ist eine schriftliche Abmeldung bis 3 Arbeitstage (Poststempel) vor Kursbeginn zulässig (Stornogebühr € 5,-). Im Krankheitsfalle (ärztliches Attest) ist ein Kursabbruch möglich. Das anteilige Teilnahmeentgelt wird bis zum Austrittsdatum fällig. (Bearbeitungsgebühr € 5,-)

 

Bescheinigungen:
Wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung benötigen, so stellen unsere Geschäftsstellen diese gerne aus. 

 

Hausordnung/Haftung:
Die Veranstaltungen finden auch in fremden Räumen statt, in denen die vhs lediglich Gast ist. Alle Einrichtungen sind pfleglich zu behandeln. Die Räume sind so zu verlassen wie sie angetroffen wurden. Rauchen ist in den Unterrichtsräumen nicht gestattet. Für schuldhaft verursachte Schäden an Gebäuden oder Einrichtungen haftet die Teilnehmerin, bzw. der Teilnehmer persönlich; eine Haftpflichtversicherung seitens der vhs besteht nicht.
Für Gegenstände, die in Unterrichts- und Lagerräumen zurückgelassen werden, übernimmt die vhs keine Haftung. Die vhs Rheingau-Taunus e.V. haftet nicht für Schäden am Eigentum der Besucher anlässlich einer Veranstaltung.

 

Datenschutz:
Die vhs Rheingau-Taunus e. V. benutzt zur Verwaltung der Kurse die elektronische Datenverarbeitung und speichert persönliche Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Name, Vorname, Anschrift, Kursnummer, Semester und Entgelte– bei Entgelteinzug auch noch die Bankverbindung). Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden eingehalten. Mit Eintragung in die Teilnehmerliste erkennt die Teilnehmerin, bzw. der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an.



Schließen