XII. Laugegast Cup

Zum XII. Laubegast Cup stellten die Dresden Bulls in diesem Jahr wieder ein eigenes Boot.

Zu unserer Freude wurden wir durch 3 Frauen der Dresdner Löwen vom austragenden Verein unterstützt! Vielen lieben Dank an dieser Stelle!XV. Laugegast CupImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHidden

Leider meldeten nur drei Teams in der Kategorie Sport zu diesem sehr schönem und so nahem Event auf der Elbe. Dazu gehörten die Blue Wonder Dragons und der Prague Dragonboat Club. Trotzdem nahmen wir unsere Aufgabe ernst und gingen mit der nötigen Motivation auf unser heimisches Gewässer. Das Laubegaster Inselfest bildete zudem eine wunderbare Kulisse.

Die zwei Rennmodi umfassten 3x 200m elbaufwärts und einmal 2000m Meter mit zwei Wenden.

Im Training versuchten wir uns für die Kurzstrecke gut vorzubereiten, was sich im Rennen auch ausgezahlte. Alle drei Rennen auf der 200m Distanz waren sehr spannend und die Teams schenkten sich nichts und kämpften bis auf die letzten Meter! Die Bulls lieferten konstante Leistung ab und wurden dreimal Zweiter.

Mit hoher Motivation starteten wir am Nachmittag dann in unsere Lieblings-Disziplin: die Langstrecke.

Zuvor konnten wir auf dem Wasser die Wenden um die Bojen bei Strömung nochmal üben - was uns entscheidende Vorteile brachte. Nach dem Staffelstart mit 20s Verzögerung hinter dem Prague Dragonboat Club sind wir super weggekommen und konnten uns elbaufwärts von einer guten Seite präsentieren. Bis zur zweiten Wende war der Abstand zum vorderen Team und zu den Blue Wonder Dragons nicht abzuschätzen und so gaben wir weiterhin alles. Die zweite Wende brachte uns dann den entscheidenden Vorteil gegenüber dem Prager Team und so zogen wir uns bis an das gegnerische Boot heran. Nun packte alle Bulls das Paddel-Fieber uns wir legten noch einmal mehr Kraft an das Blatt und merkten wie wir uns langsam am Boot der Prager vorbeischieben konnten.

In letzter Sekunde hatten wir uns sogar auf den ersten Platz vorgekämpft und gewannen die 2000m Distanz mit 10:06 Minuten. Dicht dahinter die Blue Wonder Dragons mit 10:08 Minuten.

Wir bedanken uns für den tollen Renntag und würden uns freuen, im nächsten Jahr wieder etwas mehr Teams am Laubegaster Ufer begrüßen zu können!

Iris Schmidt 22. November 2017
-sm-
-md-
-lg-