Eisbärenfahrt 2018


Der Eisbär steht, wie sein Name bereits zum Ausdruck bringt, als Sinnbild für eine kalte Region, welche bekanntlich nur aus (gefrorenem) Wasser besteht. Eine Traditionsfahrt in unserem Verein hat sich dieses Sinnbild zu eigen gemacht, die Eisbärenfahrt.Eisbärenfahrt | Unsere PaddeltruppeImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHidden

In diesem Jahr machten sich wieder ein Häufchen Unerschrockener auf, um in zwei Tagen von Kilometer 8 bis Kilometer 48 (Bootshaus) zu paddeln. Bedeckt, dafür windstill um die 5 Grad, boten dafür nicht die schlechtesten Bedingungen. Kurz vor Rathen kämpfte sich sogar die Sonne durch die Wolken und tauchte die umliegenden Felsen in ein warmes Winterlicht. Und so ging es in knapp zwei Stunden bis zur Kurt Oggel Hütte, wo schon ein deftiges Chilli con Carne auf uns wartete.

Gestärkt ging es anschließend zu Fuß über den Griesgrund zur Basteiaussicht. Eine untergehende Sonne schmückte uns dabei den Ausblick. Den Abstieg folgend, über den verschlungenen Pfad der Schwedenlöcher, ging es danach an der Elbe entlang von Rathen wieder zurück nach Wehlen.

Angekommen in der Hütte wurde der späte Nachmittag mit Heißgetränken und Brettspielen begangen. Die „Mensch ärgere Dich nicht“ Runde war dabei nicht zu überhören. Ein ausgiebiges Abendbrot mit Schnitzel und Beilagen läutete den gemeinsamen Abend ein. Per Leinwand und Beamer konnten wir im Zeitraffer anschließend dem Sportfreund Tilmann beim Bootsbau über die Schultern schauen. Ein Lehrstück ambitionierter Handwerkskunst. Nicht weniger ambitioniert ging anschließend die Olsenbande ans Werk. Der Erfolg dagegen, blieb bekanntlich aus.

Der nächste Tag beginnt mit frischen Brötchen und Kaffee. Alsdann macht sich das Häufchen Unerschrockener an die zweite Etappe, um nach drei Stunden gut gelaunt am Kilometer xx einzulaufen.

Den traditionellen Abschluss bildete das gemeinsame Mittagessen mit Spaghetti Aioli. Vor dem Sinnbild des Eisbären sicherlich zu überdenken. Denn dann sollte es schon Spaghetti-Eis sein.

Iris Schmidt 22. Februar 2019
-sm-
-md-
-lg-