Alternativ-Marathon Schmöldesee


Vom 21. bis 23. September waren wir am Schmöldesee auf dem Campingplatz D66. Und hatten Glück mit dem Wetter. Sollte auch im nächsten Jahr der 1000-Seen-Marathon wieder nicht stattfinden, könnte sich diese Alternative auch als Kandidat für eine feste Aufnahme in den Veranstaltungskalender des VKD entpuppen. Attraktiv ist im Verhältnis zum 1000-Seen-Maraton auch die mit 170 km wesentlich kürzere Anreise von Dresden aus. Alternativ-Marathon Schmöldesee | eine Ally voller Kinder ...ImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHidden

Vom Campingplatz paddelte unsere Gruppe bestehend aus 8 Kindern, die sich jeweils zu zweit ein Boot teilten, und 11 Erwachsenen nach dem Frühstück am Samstagmorgen los. Über den Schmöldesee ging es zum Huschtesee, der Dahme, dem Langen See, durch den Sauwinkel auf den Wolziger See. Dank der Navigation von Marcel haben wir dann schnell und zielsicher die Fischerei „Am Wolziger See“ erreicht, wo unsere Radfahrer zu uns gestoßen sind. Hier machten wir eine längere Rast und ließen uns die Fischbrötchen und andere kulinarische Fischspezialitäten schmecken. Zu empfehlen ist die Fischsuppe. Auf dem Rückweg erkundete eine kleine Gruppe noch den Weg der Dahme zum Dolgen See. Die Gelegenheit nutzten die Kinder zum Sammeln von Erfahrungen im Umgang mit Schleusen unter sachkundiger Anleitung unserer Sportfreunde Jan und Henri. Am Sonntagvormittag gab es noch eine Ausfahrt zum Klein Köriser See. Unser gelungener Ausflug in die märkische Wasserlandschaft endete dann am Abend mit dem Abladen der Boote auf dem Vereinsgelände.

von Winfred Röttger

Iris Schmidt 04. November 2018
-sm-
-md-
-lg-