Zurück zur Startseite
STARTSEITE
RATGEBER
DATENBANK
BERATUNG
DOWNLOAD
Sie befinden sich hier: Startseite - 60 Musterdokumente: Verträge, Testamente, Verfügungen, Vollmachten, Anträge, Widerrufe, Ratgeber
 
Rechtssichere Musterdokumente
(Wählen Sie aus: Testamente, Vollmachten, Verfügungen, Verträge, Formulare, Anträge, Widerrufe, Ratgeber)
 
Verfügungen und Vollmachten
Generalvollmacht

Beschreibung: Umfassende, allgemeine Entscheidungsvollmacht an eine Person des Vertrauens im Falle eines Unfalles, schwerer Krankheit, usw., die für alle Lebensbereiche gilt.
(7 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)

Vorsorgevollmacht
Beschreibung: Vollmacht an eine Vertrauensperson im Falle einer körperlicher, geistiger oder seelischer Erkrankung um für die Betreuung/Unterbringung zu entscheiden.
(7 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Patientenverfügung /
Patiententestament
Beschreibung: Schriftliche Niederlegung des Wunsches eines Patienten, auf welchen Umfang die ihm zugeführte medizinische Behandlung begrenzt werden soll.
(6 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Christliche Patientenverfügung
Beschreibung: Wie obige Patientenverfügung, abgestimmt mit der Patientenverfügung der Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der Evangelischen Kirche Deutschland.
(6 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Betreuungsverfügung
Beschreibung: Wie Vorsorgevollmacht, nur mit der zusätzlichen Bestimmung eines weiteren Bevollmächtigten und einer Überwachungsperson.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Patienteneinwilligung in ärztlichen Eingriff
Beschreibung: Einseitige Einwilligung zu einem ärztlichen Eingiff mit zur Kenntnisnahme der Risiken und der Art der Behandlung.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Bankvollmacht
Beschreibung: Vollmacht über die Verfügung des Bankkontos des Verstorbenen.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT) 
 
Testamente
Berliner Testament - Regelung der Erbfolge
Beschreibung: Die Ehegatten setzen sich hier gegenseitig als Erben ein und bestimmen, dass nach dem Tod des Letztversterbenden der Nachlass an einen Dritten fallen soll.
(
4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Berliner Testament - Gemeinsch. Testament Beschreibung: Wie oben, mit der Regelung der Pflichtteile für die Nacherben.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
 
Ehegattentestament Beschreibung: Beispiel eines Testamentes zwischen Eheleuten.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
   
Unternehmertestament Beschreibung: Beispiel eines Testamentes eines Unternehmers mit der Regelung der Geschäftsführung sowie eines für Freiberufler.
(5 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Gesellschaftertestament Beschreibung: Beispiel eines Testamentes eines GmbH-Gesellschafter (mit und ohne Kinder) sowie eines als GmbH-Mitgesellschafter.
(5 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Nottestament Beschreibung: Beispiel eines Testamentes, wenn die Umstände kein notarielles Testament erlauben. Drei Zeugen und eine schriftliche Niederlegung des Testamentes sind notwendig.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Testamentarische Enterbung
Beschreibung: Ehegatte, Verwandte oder gesetzliche Erben werden in diesem Testament ausgeschloßen.
(3 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
 
Testament mit Testamentsvollstreckung Beschreibung: Testament mit der Angabe eines Testmentvollstreckers.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Testament mit Vor- und Nacherbe Beschreibung: Testament mit der Angabe von Personen als Vorerben und Nacherben.
(3 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
 
Erbverträge
Erbvertrag Nichteheliche Lebensgemeinschaft Beschreibung: Beispiel eines Testamentes zwischen Partnern einer eheähnlichen Beziehung.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Allgemeiner Erbvertrag
Beschreibung: Vertrag über die Nachlassverteilung zur frühzeitiger Einigung und Vermeidung von Streit.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
 
Vertrag zugunsten eines Dritten auf den Todesfall
Beschreibung: Vertrag, damit sämtliche Rechte nach dem Tode auf einen Dritten übergehen.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Auseinandersetzungsvertrag unter Miterben

Beschreibung: Erbengemeinschaft teilt die Nachlassgegenstände gegenseitig auf.
(5 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT) 

 
Erben und Schenken
Erbausschlagung Beschreibung: Ausschlagung einer Erbschaft gegenüber dem Amtsgericht als Nachlassgericht.
(3 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
 
Antrag auf Erteilung eines Erbscheins Beschreibung: Antrag auf Erteilung eines Erbscheins bei dem Amtsgericht als Nachlassgericht.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Antrag auf Vermittlung der Erbauseinandersetzung Beschreibung: Antrag auf Vermittlung der Erbauseinandersetzung beim Amtsgericht als Nachlassgericht.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Antrag auf Nachlassverwaltung Beschreibung: Antrag auf Nachlassverwaltung beim Amtsgericht als Nachlassgericht.
(3 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Erbteilskauf
Beschreibung: Verkauf und Übertragung von noch nicht auseinandergesetztem Nachlass.
(3 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT) 
Pflichtteilsverzicht Beschreibung: Vertrag über den Verzicht eines Erbteils.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Pflichtteilsverzicht gegen Abfindungszahlung Beschreibung: Vertrag über den Verzicht eines Erbteils gegen Zahlung eines Abfindungsbetrages.
(3 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)   
Partnervertrag über die gemeinsame Wohnung
Beschreibung: Vertrag, im dem ein Partner (Mieter) in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft das Mitbenutzungsrecht einer Mietwohnung mit seinem Lebenspartner festlegt.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Bedingte Schenkung
Beschreibung: Vertrag, im dem sich der Schenker verpflichtet, dem Beschenkten eine unentgeltliche Zuwendung zukommen zu lassen. Mit einem Rückforderungsrecht.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Schenkungsvertrag unter Eheleuten
Beschreibung: Vertrag, im dem sich ein Ehepartner verpflichtet, dem anderen Ehepartner eine unentgeltliche Zuwendung zukommen zu lassen. Ausschluss nach § 1380 BGB.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Schenkung von Todes wegen
Beschreibung: Erklärung von Anordnungen, die erst im Falle des Todes wirksam werden sollen.
(4 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
 
 
Formulare, Anträge und Widerrufe
Antrag Pflegehilfsmittel  Beschreibung: Formular zur Beantragung auf Versorgung mit Pflegehilfsmitteln und Formular zum Widerruf bei nicht genehmigten Mitteln.
(5 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
   
Antrag auf Ein- oder Höherstufung
Beschreibung: Formular zur Beantragung einer Pflegestufe (Ein- oder Höherstufung) bei der Pflegekasse und Widerruf bei falscher Einstufung.
(5 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
   
Antrag Blindengeld 
Beschreibung: Formular zur Beantragung von Blindengeld bzw. Hilfen für hochgradig Sehbehinderte und Formular für eine augenärztliche Bescheinigung.
(8 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
Antrag Betreuung  Beschreibung: Formular zur Anregung einer Betreuung beim Amtsgericht, wenn der Pflegebedürftige nicht mehr in der Lage ist, selbstständig zu entscheiden.
(5 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)  
Antrag Arztabrechnungs- Auskunft  

Beschreibung: Formular zur Beantragung einer Kostenaufstellung für die ärztliche / zahnärztliche Untersuchung.
(3 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)
 

Antrag Kurzzeitpflege 

Beschreibung: Formular zur Beantragung einer Kurzzeitpflege bzw. Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson.
(5 Seiten, MS-OFFICE-FORMAT und ACROBAT-FORMAT)

 
   Wählen Sie Ihre Musterdokumente aus!  
     
   1.) Sie erhalten per E-Mail für nur 4,00 EUR  
 
  • einen kompletten Satz von rechtssicheren Musterdokumenten optimal abgestimmt auf Ihren Fall und
    ... professionell angefertigt von Spezialisten im Pflegezentrum / NRW
  • Jedes Dokument läßt sich schnell fertigstellen, denn es besitzt eine praktische Ausfüllhilfe und
  • ... enthält wertvolle Tipps und Tricks zum jeweiligen Thema
  • Jedes Dokument wird im MS-Office-Format Im MS-Word-Format (RTF, DOC) und im ACROBAT-Format Im Acrobat-Format (PDF) versendet und
  • ... ist zur sofortigen Verwendung in MS-Office® geeignet
  • Ein Beispiel einer Stellenbeschreibung finden Sie hier: Muster-Patientenverfügung (95 kB)
  • Tipp 1: Wenn Sie 4 oder mehr Dokumente bestellen, erhalten Sie kostenlos unseren Altenpflege-Ratgeber!
  • Tipp 2: Die Kosten unserer Dokumente lassen sich i.d.R. steuerlich abschreiben und kosten damit nur 50%!
 Wählen Sie Ihren Ratgeber aus!

NEU: Altenpflege-Ratgeber 3.0 als eBook [ Inhaltsverzeichnis öffnen Inhaltsverzeichnis ] über 150 Seiten, Im Acrobat-Format (PDF), 8,00 EUR
 
"Was tun, wenn der MDK kommt? (Wie erhalte ich die richtige Pflegestufe?)" Inhaltsverzeichnis öffnen,15 Seiten, Im Acrobat-Format (PDF), 4,00 EUR 
"Die Eltern daheim pflegen oder in das Heim geben? Die Entscheidungshilfe!" Inhaltsverzeichnis öffnen, 19 Seiten, Im Acrobat-Format (PDF), 4,00 EUR
"20 Kochrezepte für pflegebedürft. Senioren. Mit Wochen-Verzehrprotokoll!" Inhaltsverzeichnis öffnen, 25 Seiten, Im Acrobat-Format (PDF), 4,00 EUR
"Pflegeversicherung 2013 von A bis Z - So beantragen Sie alle Geldmittel!" Inhaltsverzeichnis öffnen, 16 Seiten, Im Acrobat-Format (PDF), 4,00 EUR
 
 


 2.) Füllen Sie bitte folgendes Formular aus:

Ihre Daten für die Rechnung:
Firma / Unternehmen:
Vor- und Nachname des Bestellers:
Straße und Hausnummer:
PLZ und Stadt:
E-Mail-Adresse:
Telefonnummer: [ Nur für Rückfragen ]
Ihre Bankverbindung: [ Andere Bezahlarten ]  
Kontoinhaber:
Kontonummer:
Bankleitzahl:
Name der Bank:
Ihre Einverständniserklärung:
Sind Sie mit unserer AGB und Datenschutzerklärung sowie dem einmaligen Bankeinzug von EUR inkl. MwSt. einverstanden?
Ja, ich bin einverstanden
   
Kostenloses Kundenangebot:
Möchten Sie gratis unseren monatlichen
Altenpflege-Newsletter per E-Mail beziehen?
   Ja, ich möchte es beziehen
   
Wir senden Ihnen umgehend die Arbeitsdokumente und die Rechnung per E-Mail zu und buchen den Betrag in den nächsten Tagen von Ihrem Konto ab.
   
Der Bankeinzug ist für Sie fair, sicher und bequem! Ihre Daten werden NICHT an Dritte gegeben!
   
Wir verwenden 128 Bit-SSL-Verschlüsselung während der Bestellung zum Schutz Ihrer Kundendaten!

Bei Rücklastschriften erheben Banken 8,50 Euro Storno-Gebühren.
Bitte sorgen Sie deshalb für eine ausreichende Kontodeckung!




Sicher Einkaufen im Internet
Unser Rezept gegen gesundes Misstrauen beim Internet-Shopping und für faire, partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen finden Sie in unseren Verpflichtungen und Referenzen. Testen Sie uns!

Kunden-Referenzen   Faire Geschäftsbedingungen   Datenschutz-Verpflichtung   Andere Bezahlarten?

Technische Probleme - Fragen - Wünsche ?
 Fehlt Ihr Arbeitsdokument? Haben Sie Probleme mit der Bestellung? Dann kontaktieren Sie uns hier.


 Sitemap   |    Impressum   |    Referenzen   |   Datenschutz   |    Kontakt    |    AGB
Copyright © 2013 Pflegezentrum. Alle Rechte vorbehalten.