Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Spontan, live und kreativ – das besondere Pfingstlager

Wie zwei Stämme sich mit viel Fantasie und Schwung ein unvergessliches Wochenende bereiteten ...

 
Twitter Facebook Xing

Pfadfinderarbeit als Überlebenshilfe

Welche unerwarteten Eindrücke eine BdP-Gruppe beim Besuch in Kenia machte

 

Afrika ist anders – und wie! Tief beeindruckt kehrte die 27-köpfige BdP-Gruppe aus dem Landesverband Rheinlad-Pfalz/Saar von ihrer Reise nach Kenia zurück, wo sie als Höhepunkt an einem Zeltlager in Kisumu teilnahm. Land und Leute und das Landschaftserlebnis brachten schon viel Neues, dass aber die Pfadfinderarbeit in Kenia sich so sehr von der in Deutschland unterscheidet, hat alle am meisten verblüfft. Pfadfinder dort erleben in den Gruppen Überlebenshilfe, Jugendarbeit und konkrete Sozialarbeit sind hier eine Einheit. Die Jungen und Mädchen werden stark gemacht gegen Drogen, die Mädchen lernen, ungewollte Schwangerschaften und Aidserkrankung zu vermeiden und sich gegen Vergewaltigungen zu wehren. Vermittelt wird dies alles von Lehrern, Pfadfinderarbeit findet in der Schule statt! Daneben fiel den Gästen aus Deutschland auf, dass bei den kenianischen Pfadfinderinnen und Pfadfindern der Wettbewerbsgedanke stark ausgeprägt ist und dass es äußere Formen gibt, die der BdP nicht kennt. Dennoch gab es viele Gemeinsamkeiten, alle lernten voneinander und gewöhnten sich an Unterschiede, so dass aus dem intensiven Lagererlebnis viele Freundschaften entstanden sind.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 1000 Euro.