Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Um die Gefahren wissen

Wie der BdP-Arbeitskreis „intakt“ ein Netz der Sicherheit gegen sexualisierte Gewalt knüpft...

 
Twitter Facebook Xing

Nur ein kleines Stück……

Wie der BdP seine Gruppen zu vielfältigem sozialen Einsatz animierte

 

Schon der Gründer der Pfadfinderbewegung, Lord Baden Powell hat vor rund 100 Jahren gesagt, wir sollten die Welt ein Stück besser zurücklassen als wir sie vorgefunden haben. Natürlich ist dieses Aussage auch heute hochaktuell nicht nur angesichts der immer drängenderen ökologischen Fragen. Der BdP nennt seine auf dem Bundeslager 2009 gestartete Aktion deshalb selbstbewusst und keck „Weltverbesserer“. Unter diesem Schlagwort konnten sich bis zum Sommer 2010 Wölflingsmeuten, Pfadfindersippen, Roverrunden oder ganze Stämme mit einem Projekt vor Ort beteiligen, das eben die Welt ein bisschen verbessert. Auf dem Bundeslager gab es die Pilotprojekte im Umfeld des Lagers, insgesamt 70 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem In- und Ausland nahmen teil: Gestaltung eines Naturlehrpfades, eines Spielplatzes und Dorfgemeinschaftshauses, Naturschutzprojekte im Wald und die Spielentwicklung in einem Jugendzentrum. Die Workcamps arbeiteten erfolgreich und gaben das Beispiel für bislang 26 weitere Projekte, vom Begegnungsfest für Kinder mit Migrationshintergrund bis zu Besuchen von Wölflingen im Altenheim. Es gibt viele Möglichkeiten, die Aufforderung von Baden Powell immer wieder mit Leben zu füllen, der BdP hat ein paar ausprobiert.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 1500 Euro.

 

Und hier findet ihr die Weltverbesserer im Web