DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Homepage. Der sichere Umgang mit Ihren Daten ist uns besonders wichtig. Wir möchten Sie daher hiermit ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG IM SINNE DES DATENSCHUTZ-VERORDNUNG (DSGVO)
Diese Verordnung gilt für die ganz oder teilweise automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten sowie für die nichtautomatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen.

PERSONENBEZOGENE DATEN
Der Solinger Kunstverein verarbeitet die Bestandsdaten seiner Mitglieder. Diese sind personenbezogene Daten, wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung und Höhe des Mitgliedsbeitrags sowie die Einzugsermächtigung für den Mitgliedsbeitrag. Diese Daten werden mit der Beitrittserklärung von den künftigen Mitgliedern abgefragt. Die Beitrittserklärung ist auf der Mitgliedschaft-Seite des Solinger Kunstvereins im PDF-Format zu finden. Sie können sie anklicken und ausdrucken. Der Verein benötigt diese Daten für die Mitgliederverwaltung. Die Daten bekommt der Verein mit der schriftlichen Beitrittserklärung, personenbezogene Daten werden nicht über das Internet übergetragen. Über Änderungen der Daten hat das Mitglied den Kunstverein Solingen schriftlich zu benachrichtigen. Die personenbezogenen Daten speichert der Kunstverein digital für interne Verwaltungszwecke, wie z. B. für die Adressverwaltung zur Versendung von Einladungen und Mitteilungen von Projekten, aber auch zum Einzug bzw. zur Zahlungsüberwachung der Mitgliedsbeiträge. Hierfür werden die erforderlichen Daten dem betr. Geldinstitut des Vereinsmitglieds zum Einzug des Mitgliedsbeitrags weitergegeben.
Wir erfassen Daten von Mitgliedern / Bewerbern (z.B.: Künstler/innen), wenn sie direkt Kontakt per E-Mail mit uns aufnehmen. Diese E-Mails werden nach der Auswertung entweder behalten oder gelöscht.
Nach Beendigung der Mitgliedschaft im Kunstverein werden die personenbezogenen Daten der ehemaligen Mitglieder drei Jahre nach dem Jahr der Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.
Werbe-Emails werden gleich, E-Mail-Einladungen zu Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerte...usw.) werden max. 30 Tage nach Eingang gelöscht.

SPEICHERORT
Die vom Solinger Kunstverein benötigten und zu verarbeitenden personenbezogene Daten werden auf gesicherten Festplatten von dem Vorstand des Kunstvereins gespeichert. Der Zugriff auf diesen Festplatten und die enthaltenen Daten ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der inhaltlichen oder technischen Betreuung der Festplatten befasst sind.

RECHTLICHE HINWEISE
Jedes Mitglied hat das Recht, seine gespeicherten Daten einzusehen, ändern lassen, im Falle seines Austritts aus dem Verein die Daten-Löschung einzufordern. Die Personen, die bei uns gespeicherte personenbezogene Daten haben, können jederzeit, die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten überprüfen, ändern oder löschen lassen, indem Sie uns eine E-Mail an die E-Mail-Adresse kontakt@solinger-kunstverein.de schicken. Sie können dort auch den Empfang weiterer Informationen per E-Mail für die Zukunft ausschließen.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

Recht auf Bestätigung und Auskunft
Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erlangen. Es besteht ein Recht auf folgende Informationen:

  • Verarbeitungszwecke
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berechtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung.
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DGSVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.
  • Recht auf Berichtigung
    Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 DSGVO Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
  • Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.
  • Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von Ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen verlangt haben.
  • Recht auf Einschränkung der Vereinbarung
    Sie haben das Recht , von mir die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • ich die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht fest steht, ob die unsere berechtigten Gründe gegenüber den Ihren überwiegen.

    Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

    Recht auf Widerspruch
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen;

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

    Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

    NUTZUNGSDATEN
    Nutzungsdaten sind nicht identifizierte personenbezogene Daten, die sich auf die Inanspruchnahme der www-Seite des Solinger Kunstvereins (www.solinger-kunstverein.de) beziehen und bei deren Benutzung anfallen. Der Solinger Kunstverein benutzt diese anonymen Daten (von Betriebssystem, WEB-Browser) lediglich für statistische Zwecke und führt keine personenbezogene Auswertung durch. Der Solinger Kunstverein speichert keine IP-Adresse, WEB-Server Logfiles. Die Stundenstatistik gibt Aufschluss darüber, zu welchen Tageszeiten im ausgewählten Monat welches Anfrage/ Übertragungsvolumen durchschnittlich aufgetreten ist. Die häufigsten genutzten Browser, die häufigsten abgerufenen URLs/Dateien unserer Homepage, die häufigsten Eingangsseiten, die häufigsten Ausgangsseiten der Domain werden angezeigt.

    FACEBOOK
    Auf unserer Homepage befindet sich die URL-Adresse unserer Facebook - Seite. Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungs- möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

    DATENVERSCHLÜSSELUNG DURCH SSL (Secure Socket Layer)
    Auf unseren Internetseiten für die sichere Übertragung von Inhalten wird die SSL-Verschlüsselung genutzt. Sie erkennen verschlüsselte Seiten an dem Symbol eines geschlossenen Schlosses je nach Browsertyp unten oder oben in Ihrem Browser-Fenster und an der geänderten URL (Internetadresse beginnt mit "https...")

    Solinger Kunstverein e.V.
    Neuenkamper Straße 42
    42657 Solingen

    E-Mail: kontakt@solinger-kunstverein.de

    Vertreten durch die Vorsitzenden:
    Christa-Maria Berger, Gabriella Ahlgrimm-Pahl, Andreas Schäfer

     

     


    © 2017 - SOLINGER KUNSTVEREIN e.V. - NEUENKAMPER STRAßE 42 - 42657 SOLINGEN - TEL. 0212/818427 - CHRISTA-MARIA BERGER - KONTAKT@SOLINGER-KUNSTVEREIN.DE

    Facebook: https://www.facebook.com/SolingerKunstverein