Datenschutzerklärung

Version 1.0 gültig ab 01.01.2006













Wir legen größten Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, mit welcher Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt Ihre Daten bei uns behandelt werden.

A) Hinweise für alle Besucher dieses Portals

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erheben und speichern wir - wie bei jeder anderen Homepage auch - automatisch Informationen in sogenannten Log-files.
Es handelt sich um folgende Informationen:

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- IP-Adresse des aufrufenden Rechners
- aufgerufene Datei
- beim Nutzer verwendeter Browser
- verwendetes Protokoll und
- verweisende Seite.

Eine vollständig anonyme Nutzung des Angebotes ist möglich, wenn sich der Nutzer über einen Zugangs-Provider in das Internet einwählt, der IP-Adressen dynamisch vergibt. In diesen Fällen ist für die Betreiber dieses Angebotes kein Rückschluss auf die Person des Nutzers möglich. Ein solcher Rückschluss oder eine dadurch mögliche Analyse des Nutzerverhaltens ist durch uns auch nicht beabsichtigt.
Die Informationen in den Log-files nutzen wir ausschliesslich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Web-Angebots.
Die oben genannten Daten können auf Anordnung eines ordentlichen Gerichts, bei Aufforderung durch eine Ermittlungsbehörde oder zu Beweiszwecken genutzt und offengelegt werden.

Außer den genannten automatisch protokollierten Daten werden keine personenbezogenen Daten erhoben, gespeichert oder verarbeitet solange Sie sich nicht als Kunde registrieren oder im Kundenbereich Aufträge erteilen.

Wenn Sie über das Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen, genügt die Eingabe Ihrer Emailadresse; andere Angaben wie Name oder Anschrift sind freiwillig.
Vom Nutzer übermittelte Kontaktdaten (z. B. Name und E-Mail-Adresse) werden lediglich zum Zwecke der Kommunikation mit dem Nutzer verwendet. In keinem Fall werden Daten an Dritte weitergegeben.

Die ständige Entwicklung des Internets, des Internetrechts und dieses Portals machen von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit Änderungen vorzunehmen.

Cookies (kleine Textdateien die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden) werden nur im Kundenbereich eingesetzt.

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

B) Hinweise für Kunden

Wenn Sie sich im Kundenmenü registrieren, im Kundenmenü einen Auftrag erteilen oder dort Ihre erteilten Aufträge und die dazu gehörenden Rechnungen einsehen, werden die Daten verschlüsselt übertragen (sog. SSL Verbindung). Dritte haben somit keine Möglichkeit, diese Daten einzusehen oder zu nutzen.

Bei einer Registrierung im Kundenmenü und bei einer Auftragserteilung erfassen und speichern wir personenbezogene Daten.
Personenbezogene Daten sind Informationen, die auf Ihre Identität hinweisen: z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse.

Die gespeicherten Daten werden als sog. Bestandsdaten für die Kundenverwaltung und die Abwicklung der Aufträge genutzt.

Dem gesetzlichen Datenvermeidungsgebot entsprechend richten wir uns an dem Ziel aus, keine oder so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Deshalb ist die Angabe mancher bei der Registrierung oder einer Auftragserteilung erfragten Daten nicht notwendig bzw. freiwillig.

Einsatz von Cookies

Beim Aufruf von Seiten im Kundenbereich, zum Beispiel um einen Auftrag zu erteilen oder eine Rechnung anzuschauen, wird auf Ihrem Computer ein sogenannter "Cookie" (kleine Textdatei) gespeichert. Hierbei handelt es sich um einmalige Cookies d. h. um Cookies, die automatisch gelöscht werden wenn Sie unsere Website verlassen
Wir setzen Cookies im Kundenbereich ein, um Ihre Autorisierung sicherzustellen. Cookies werden nicht zur Auswertung Ihres Nutzerverhaltens o. ä benutzt.

Dauer der Datenspeicherung

Die Bestandsdaten werden spätestens mit Ablauf des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht, sofern dem im Einzelfall nicht besondere Gründe entgegen stehen.
Soweit Kunden gegen die Höhe der in der Rechnung gestellten Leistungsentgelte Einwendungen erhoben haben, dürfen die Abrechnungsdaten gespeichert werden, bis die Einwendungen abschliessend geklärt sind.
Ferner können Bestandsdaten bis zum Ablauf von zwei Jahren gespeichert bleiben, sofern Beschwerdebearbeitungen sowie sonstige Gründe einer ordnungsgemässen Abwicklung des Vertragsverhältnisses dies erfordern.
Im Übrigen darf die Löschung von Bestands- und Abrechnungsdaten unterbleiben, soweit dies gesetzliche Regelungen vorsehen oder die Verfolgung von Ansprüchen dies erfordert.

Auskunft über die gespeicherte Daten

Sie können jederzeit selbst in Erfahrung bringen, welche personenbezogene Daten bei uns gespeichert sind, indem Sie sich im Kundenbereich Ihre Kundendaten und die von Ihnen bei der Erteilung der Aufträge angegeben Daten anschauen.
Sollten einmal falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre Daten werden niemals und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht, wie nachfolgend erläutert, unbedingt notwendig ist. Keinesfalls verkaufen wir Ihre Daten, geben sie zu Werbezwecken weiter oder nutzen sie über das erforderliche Mindestmass hinaus.
Auf Anordnung eines ordentlichen Gerichts, bei Aufforderung durch eine Ermittlungsbehörde oder zu Beweiszwecken ( z.B. bei Verstoß gegen unsere AGB) können die bei uns gespeicherten Daten und Informationen im Rahmen der geltenden Gesetze genutzt und gegenüber Dritten offengelegt werden, sofern dies erforderlich ist.