Karibik Inside - Reiseagentur Lubrich GbR
Lockwitztalstraße 20 01259 Dresden Deutschland
Peter und Steffi Lubrich +49 (0) 351 2003280 +49 (0) 351 2003281 info@karibikinside.de

Segelkreuzfahrten

Start Schiffsreisen Segelkreuzfahrten Segelyacht "Adelaar"

Segelyacht "Adelaar"

Auf Kreuzfahrt durch die Kleinen Sunda-Inseln

SY "Adelaar" | Vor Anker | © Adelaar CruisesImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenDie "Adelaar" ist ein 2-Mast-Schoner mit einer bewegten Geschichte, die 1902 mit dem Stapellauf in Holland begann. Nach 40 Jahren als Frachtsegler wurde das Schiff im 2. Weltkrieg in "Heimatland" umbenannt. Nach umfangreicher Restaurierung und technischer Modernisierung erhielt die Adelaar 1982 ihren ursprünglichen Namen zurück. In den neunziger Jahren ging das Schiff auf Weltumseglung, die auf Bali endete, dem heutigen Ausgangspunkt der Segel- und Tauchkreuzfahrten. Nach einem weiterem Umbau wurde die "Adelaar" zu einer Segelyacht, die keine Wünsche offen läßt. An Bord finden heute insgesamt 8 Gäste Platz in 4 sehr komfortablen Doppel-Kabinen mit A/C, eigenem Bad und großem TV für das bordeigene Unterhaltungssystem. Sonnendeck, Decks-Lounge, Bar, Bibliothek und Salon bieten viel Platz zum Entspannen. Für das perfekte Segel- und Taucherlebnis sorgt eine erfahrene Crew von 10 Mann (inkl. europäischem Reiseleiter / PADI Dive Instructor). Die "Adelaar" fährt regelmäßige Segel- und Tauchtörns im Gebiet der Kleinen Sunda-Inseln zwischen Bali und dem Komodo Archipel. Reisen auf diesem Schiff sind gleichermaßen geeignet für Segler und Taucher. Außerdem gibt es spezielle Touren in den südlichen Komodo Archipel sowie für die Walhai-Beobachtung, auch Vollcharter auf Sonderrouten ist möglich. Wenn Sie daran Interesse haben, klicken Sie auf den kleinen Briefumschlag am Ende des Artikels und fragen Sie uns nach den Details.

Technische Daten

Länge

Breite

Tiefgang

38,00 m

5,50 m

2,50 m


 SY "Adelaar" | Decksplan | © Adelaar Cruises
Reisegeschwindigkeit
6,5 - 7,0 Knoten
Motoren
1 × 380 PS Mercedes Marine Diesel / Tankkapazität 1.500 Liter Diesel
Wasserversorgung Meerwasserentsalzung: 9.084 l/Tag
Stromversorgung Generatoren: 2 × 25 kVA (Mercedes), 1 x 65 kVA (Isuzu); 230 V / 50 Hz
Navigation Furuno-GPS, Autopilot, Koden-Radar, Speed Log, VHF, Depth Sounder, Kartenplotter
Sicherheit 2 Beiboote, 2 Rettungsinseln (30 Personen mit Proviant für 30 Tage), Rettungswesten & Rettungsringe, EPIRB Rettungsboje; Mann-über-Bord-Stange; Erste-Hilfe-Ausrüstung mit Sauerstoff & Zubehör
Tauchausrüstung 3x Bauer Kompressor "Capitano", 24 12-Liter-Alutanks mit INT-Anschlüssen, NITROX (EAN 32), NITROX Menbran System; Leihausrüstungen; "Nautilus Lifeline Marine Rescue Radio" mit GPS für alle Taucher
Segeltörn
Dauer Route Abfahrten 2017 & 2018
10 Nächte
Bali - Serangan - Satonda - Balahai - Gili Lawa Laut - Komodo National Park - Nusa Kode - Lehok Sera - Langkoi - Padar - Wainilu - Gili Lawa - Gili Banta - Sangeang - Sumbawa - Moyo - Bali
2017:
20.03., 03.04., 17.04., 01.05., 15.05., 29.05., 12.06., 26.06., 10.07., 25.07., 07.08., 21.08., 04.09., 18.09., 02.10., 16.10., 30.10., 13.11., 27.11., 11.12., 24.12.,
2018:
05.03., 19.03., 02.04., 16.04., 30.04., 14.05., 28.05., 11.06., 23.07., 06.08., 20.08., 03.09., 17.09., 26.11.,

 

18. Februar 2017