Karibik Inside - Reiseagentur Lubrich GbR
Lockwitztalstraße 20 01259 Dresden Deutschland
Peter und Steffi Lubrich +49 (0) 351 2003280 +49 (0) 351 2003281 info@karibikinside.de

Segelkreuzfahrten

SY Rhea

Die RHEA ist eine 54 m lange 2-Mast-Stagsegelketch, die 2016 aus Stahl in klassischem Stil gebaut und 2017 in Dienst gestellt wird. Sie verfügt über herausragende Segeleigenschaften. Der Innenausbau erfolgt in Teak und Mahagoni und vereint klassisches Design mit großzügigen Kabinen und hohem Komfort. Das Schiff bietet große freie Decksflächen, Salon und Bar für alle Gäste im Deckshaus sowie einen Sitzbereich für alle auf dem Achterdeck. 2 Admirali-tätsleitern laden zum Baden ein. Im Deckssalon stehen Plasma TV / DVD, Beamer und Projektionsfläche zur Verfügung. Die Profi-Besatzung besteht aus Kapitän, Steuermann, Mechaniker, Bootsmann, Koch, 3 Steward(essen) und ggfs. einem Reiseleiter und Trainees. An Bord finden max. 28 Gäste in 14 komfortablen Doppelkabinen platz (4 Long Cabins und 10 Deluxe Cabins). Alle Kabinen sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage und eigenem Bad ausgestattet. Darüber hinaus können in den Deluxe Cabins bis zu 10 Zusatzbetten aufgestellt werden. Das Schiff ist fast baugleich zur CHRONOS, lediglich die Bibliothek und die Master Cabin durch 2 Long Cabins ersetzt.

Technische Daten
Länge
54, 0 m (Rumpflänge - 48,0 m)
SY Chronos | Kabinenplan | © Sailing Classics
Breite 9,70 m
Beseglung Segelfläche - 990 m²
Geschwindigkeit unter Segeln
15 Knoten
Motoren
2 × 600 PS
Wasserversorgung Meerwasserentsalzung
Stromversorgung 2 Generatoren
Navigation 2 Radar 96 + 6 sm, EPIRB, Sart, 
Beiboot 2 Beiboote AB Lamina 13" mit 25 und 40 PS,
Tauchausrüstung Tauchkompressor, Schnorchelausrüstung
Zusatzangebote Klimaanlage, Wasserski, Wakebord, Kneebord, Tuberiding, Bananaboat, 2 Wellenkajaks, 1 Segeldinghy CubaRS, Decksliegen und Bänke, 8 Deckchairs

Besonderheit Bugstrahlruder, elektrisch einrollbare Segel,  

Die RHEA hat verschiedene, jahreszeitlich abhängige Segelereviere - von Dezember bis April wird in der Karibik gefahren, danach im Mittelmeer. Zwischen den Revieren gibt es Überführungstörns. 

Mittelmeer
Dauer
Route   Abfahrten 2017
7 Nächte
Mykonos/Delos - Santorin - Naxos - Ios - Mykonos
  2017:   29.04., 06.05., 13.05., 20.05.,
             27.05., 03.06., 10.06., 17.06.,
             24.06.,
10 Nächte Mykonos/Delos - Poros - Hydra - Taormina - Syrakus
  2017:   01.07.,
10 Nächte Syrakus - Taormina - Liparische Inseln - Salerno ImgHidden 2017:   12.07.
7 Nächte Salerno - Amalfi - Capri - Ischia - Prochida - Salerno ImgHidden 2017:   22.07., 29.07., 05.08., 12.08.,
            19.08., 26.08., 02.09.,
7 Nächte Salerno - Elba   2017:   09.09.
7 Nächte Elba - Antibes   2017:   16.09.
8 Nächte Antibes - Côte d'Azur - Klassiker Regatta - St. Tropez ImgHidden 2017:   23.09.
6 Nächte Antibes - Côte d'Azur - Antibes ImgHidden 2017:   01.10.
7 Nächte Antibes - Côte d'Azur - Cap Corse - Antibes
ImgHidden 2017:   07.10., 14.10.
7 Nächte Antibes - Mallorca   2017:   21.10.
7 Nächte
Mallorca - Menorca - Mallorca
  2017:   28.10.
9 Nächte Mallorca - Ibizza - Gibraltar - Teneriffa
  2017:   18.11.
18 Nächte Teneriffa - St.Maarten ImgHidden 2017:   27.11.
Karibik
Dauer
Route
  Abfahrten 2017
7 Nächte St.Maarten - Saba - St.Barth - St.Maarten ImgHidden

2017:   18.12.

14 Nächte St.Maarten - British Virgin Islands - St.Maarten ImgHidden 2017:   25.12.
14. Februar 2017