Karibik Inside - Reiseagentur Lubrich GbR
Lockwitztalstraße 20 01259 Dresden Deutschland
Peter und Steffi Lubrich +49 (0) 351 2003280 +49 (0) 351 2003281 info@karibikinside.de

Was man unternehmen kann

Start Reiseziele Karibik Dominica Was man unternehmen kann SG12 Borne - Penville

SG12 Borne - Penville

Dominica | Unterwegs auf dem WNT - Segment12 | © Karibik InsideZu Beginn durchquert man die Hügel und Täler südöstlich des Morne aux Diables, des nördlichsten Vulkans Dominicas. Nach der Brücke über den Grand Riviere kommt der erste Aufstieg auf einem Grasweg. Nach dem Moore Park Estate beginnt der sehr steile Aufstieg auf 140 in den Hang geschlagene Stufen. Obwohl er nur etwa 10 Minuten dauert, fühlt sich der Anstieg eher nach einer Stunde an! Auf dem höchsten Punkt aus wird man durch eine spektakuläre Aussicht auf Vielle Case und den wilden Atlantik belohnt. Der Abstieg nach Vielle Case ist steil und steinig. An der Küste befindet sich Autrou Bay, wo die Hauptkulissen von „Fluch der Karibik II“ aufgebaut waren. Der Küstenlinie folgend geht man z.T. auf der Strasse, zum Teil auf Fusswegen an die Atlantikküste hinunter und wieder hinauf nach L’Autre Bord. Ab hier folgt man der Strasse nach Penville. Das Segmentende ist noch ca. eine Stunde entfernt in Delaford. Dort gibt es keine Uebernachtungsmöglichkeit. Man bleibt besser in Penville und übernachtet hier bei Privatleuten. Die letzte Stunde kann man ohne weiteres am nächsten Morgen gehen, zumal Segment 13 nicht sehr lange ist.

Gehzeit: 7 Stunden        Schwierigkeitsgrad: schwierig
Entfernung: 13,3 km
11. Januar 2017