Karibik Inside - Reiseagentur Lubrich GbR
Lockwitztalstraße 20 01259 Dresden Deutschland
Peter und Steffi Lubrich +49 (0) 351 2003280 +49 (0) 351 2003281 info@karibikinside.de
SG9 Petite Macoucherie - Colihaut Heigths 11. Januar 2017 Das heutige Segment ist das Schwierigste von allen. Zu Anfang geht es noch recht sanft über eine Hochebene am Fuss der Northern Forest Reserve. Anschliessend wird der Weg zu einem Dschungelpfad an den westlichen Hängen des Morne Diablotin (Höhe von über 1440 m) entlang, Dominicas höchstem Berg. Das Segment endet in einem engen Tal hoch über dem an der Westküste gelegenen Dorf Colihaut. Die ersten paar Kilometer geht es auf einem Feldweg…   

Was man unternehmen kann

Start Reiseziele Karibik Dominica Was man unternehmen kann SG9 Petite Macoucherie - Colihaut Heigths

SG9 Petite Macoucherie - Colihaut Heigths

Dominica | Unterwegs auf dem WNT - Segment9 | © Karibik InsideDas heutige Segment ist das Schwierigste von allen. Zu Anfang geht es noch recht sanft über eine Hochebene am Fuss der Northern Forest Reserve. Anschliessend wird der Weg zu einem Dschungelpfad an den westlichen Hängen des Morne Diablotin (Höhe von über 1440 m) entlang, Dominicas höchstem Berg. Das Segment endet in einem engen Tal hoch über dem an der Westküste gelegenen Dorf Colihaut.
Die ersten paar Kilometer geht es auf einem Feldweg über eine Hochebene bis zum ersten Unterstand am Fuss des Morne Apion. Dieser harmlose Einstieg steht in keinem Verhältnis zum weiteren Verlauf des Segmentes. Gleich nach dem Unterstand beginnt ein sehr steiler Abstieg, den man nur mit Hilfe der Wurzeln, Zweige, Bäume und Steine, an denen man sich festhalten muss, bewältigen kann. Die Strecke ist sehr heikel, der Abstieg dauert mehrere Stunden, man muss zahlreiche Flüsse und Bäche überqueren. Nach dem nächsten Unterstand, der sich ungefähr in der Hälfte des Segmentes befindet, führt der Zickzack-Weg weiter steil hinunter durch den Wald, anschliessend einen steilen Hang hinauf zum Kachibona-Unterstand, ganz in der Nähe des gleichnamigen Teiches. Nach weiteren 1.6 km verlässt man den Wald und geht auf einem Grasweg durch Zitrusplantagen. Der letzte Abstieg zum Unterstand am Ende des Segmentes erfolgt auf einer Landwirtschaftsstrasse.

Gehzeit: 8 Stunden        Schwierigkeitsgrad: schwierig
Entfernung: 13 km
11. Januar 2017