Karibik Inside - Reiseagentur Lubrich GbR
Lockwitztalstraße 20 01259 Dresden Deutschland
Peter und Steffi Lubrich +49 (0) 351 2003280 +49 (0) 351 2003281 info@karibikinside.de

Nicaragua

Start Reiseziele Mittelamerika Nicaragua Nicaragua - Vulkane & Sandinistas

Nicaragua - Vulkane & Sandinistas

Das mittelamerikanische Land Nicaragua gehört zu den schönsten und ärmsten Ländern Lateinamerikas und ist vor allem landschaftlich ein reizvolles Reiseland. Nicaragua liegt zwischen dem Karibischen Meer und dem Pazifik und ist das größte Land in Mittelamerika mit tropischen Regenwäldern und Vulkanen. Schöne Strände an der Miskitoküste am Karibischen Meer oder historische Orte mit herrlicher Kolonialarchitektur wie Léon am Pazifik gehören ebenso zu den sehenswerten Orten des Landes wie der Nicaraguasee im Südenwesten mit der Stadt Granada. Die Hauptstadt des mittelamerikanischen Landes ist Managua mit dem gleichnamigen See und Lagunen im Westen von Nicaragua. Die Millionenmetropole wurde im 16.

Jahrhundert gegründet und mehrmals durch Erdbeben und Hurrikans zerstört. Die Stadt verfügt über ein UNESCO-Weltdokumentenerbe, dem nationalen Archiv für die Alphabetisierungskampagne. Die älteste Stadt Mittelamerikas ist Granada mit der kolonialen Architektur. Granada gilt als die schönste Stadt des Landes und liegt am Fuße des Vulkans Mombacho. Nördlich der Hauptstadt des Landes ist Léon eine interessante Stadt, die als das geistige Zentrum des Landes gilt und die älteste Universität Lateinamerikas beheimatet. Der bekannteste Dichter von Nicaragua, Ruben Dario, wurde in der Kathedrale am Zentralpark von Léon beigesetzt. Wenige Kilometer von Léon entfernt in Poneloya findet man einen der schönsten Strandabschnitte des Landes. Wilde Naturschönheiten wie der Canon von Somoto liegen im Norden Nicaraguas.

 

 

26. Mai 2016