Karibik Inside - Reiseagentur Lubrich GbR
Lockwitztalstraße 20 01259 Dresden Deutschland
Peter und Steffi Lubrich +49 (0) 351 2003280 +49 (0) 351 2003281 info@karibikinside.de
SV Royal Clipper 14. Februar 2017 Die ROYAL CLIPPER ist ein 5-Mast-Vollschiff, dass einen Nachbau (Baujahr 2000) der legänderen SV Preussen (1910 vor Dover gestrandet und verloren gegangen), einem der 5 P-Liner darstellt. Seit 2001 wird es im Guinness Buch der Rekorde offiziell als größtes Segelschiff der Welt geführt. Die 134 m lange ROYAL CLIPPER verbindet optimale Segeleigenschaften mit einem Hauch von Abenteuer und Tradition an Bord des größten Seglers der Welt. Das…   

Schiffsreisen

Start Schiffsreisen SV Royal Clipper

SV Royal Clipper

SV Royal Clipper | Unter Segeln | © Star ClippersImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenImgHiddenDie ROYAL CLIPPER ist ein 5-Mast-Vollschiff, dass einen Nachbau (Baujahr 2000) der legänderen SV Preussen (1910 vor Dover gestrandet und verloren gegangen), einem der 5 P-Liner darstellt. Seit 2001 wird es im Guinness Buch der Rekorde offiziell als größtes Segelschiff der Welt geführt. Die 134 m lange ROYAL CLIPPER verbindet optimale Segeleigenschaften mit einem Hauch von Abenteuer und Tradition an Bord des größten Seglers der Welt. Das Schiff bietet außergewöhnliche Extras und Annehmlichkeiten, wie sie nur auf einer modernen Luxusyacht zu finden sind. Das imposante äußere Erscheinungsbild der Royal Clipper setzt sich in den ungewöhnlich großzügigen Innenräumen fort. Herzstück ist das dreistöckige Atrium, durch das Sonnenlicht in das elegant eingerichtete Restaurant fällt. Hier genießen Sie in zwangloser Atmosphäre ohne feste Sitzordnung und Krawattenpflicht die kulinarischen Köstlichkeiten, die von den Köchen aus aller Welt kreiert werden. Das Restaurant bietet gleichzeitig Platz für alle Passagiere, sodass es nur eine Essenssitzung gibt. Der 16 Meter breite Fünfmaster bietet 1.760 qm Deckfläche. In insgesamt 114 Kabinen verteilt auf 3 Decks finden 227 Gäste Platz (6 Innenkabinen, 90 Außenkabinen, zwei Deckkabinen, 14 Deluxe-Kabinen mit privatem Balkon und zwei luxuriösen Eigner-Suiten). Alle Kabinen haben ein großes Doppelbett (lässt sich auf Wunsch in zwei Einzelbetten trennen), Marmorbad, Wandsafe, Flachbildfernseher, Direktwahl-Telefon. Kabinen der Kategorie Deluxe Suite und die Eigner Suite sind mit einer Whirlpool ausgestattet. Vom Heck kann eine Plattform herabgelassen werden, die einen bequemen Zugang zum Wassersport ermöglicht. Eines der vielen Highlights ist die Captain Nemo Lounge mit Spa und Fitnessbereich, die einen einzigartigen Blick auf die Unterwasserwelt rund um das Segelschiff bietet.

Technische Daten

Länge

Breite

Tiefgang

134,0 m

16,0 m

5,6 m

SV Royal Clipper | Decksplan - Clipperdeck | © Star ClippersImgHiddenImgHiddenImgHidden

 

  

Beseglung

5 Masten; Höhe - max. 54,0 m;
Segelfläche: 5.200 m², 42 Segel

Verdrängung
2.300 BRT
Besatzung 106
Antrieb 2 x 2.500 PS Dieselmotoren;
Reisegeschwindigkeit - 12,5 Knoten;
Geschwindigkeit unter Segeln - 18 Knoten
Besonderheiten

Stabilisatoren; Anti-roll-tanks

Die ROYAL CLIPPER hat verschiedene, jahreszeitlich abhängige Segelereviere - von Dezember bis April wird in der Karibik gefahren, danach im Mittelmeer. Zwischen den Revieren gibt es Überführungstörns.

Karibik
Dauer
Route
  Abfahrten 2016 - 2017
7 Nächte
Barbados - Saint Lucia - Dominica - Antigua - St.Kitts -Îles des Saintes - Martinique - Barbados
ImgHidden 2017:   14.01., 28.01., 11.02., 25.02., 11.03.
7 Nächte Barbados - Grenadinen - Grenada - Tobago Cays - St.Vincent - Bequia - Martinique - Saint Lucia - Barbados ImgHidden 2017:   07.01., 21.01., 04.02., 18.02., 04.03., 18.03.
10 Nächte
Barbados - St.Barth - BVI/Norman Islands, Tortola, Jost van Dyke, Virgin Gorda - Antigua - St.Kitts - Îles des Saintes - Saint Lucia - Barbados
ImgHidden 2016:   17.12.
11 Nächte Barbados - St.Barth - BVI/Jost van Dyke, Tortola, Norman Islands, Virgin Gorda - Antigua - St.Kitts - Îles des Saintes- Dominica - Saint Lucia - Barbados ImgHidden 2016:   27.12.
14 Nächte
Barbados - Venezuela/Isla Margarita, Blanquilla - Curacao - Aruba - Bonaire - Venezuela/Isla Coche, Testigo Grande - Grenada - Grenadinen - Tobago Cays - Saint Lucia - Barbados ImgHidden

2016:   03.12.

2017:   25.03.

7 Nächte St.Maarten - St.Barts - Antigua - Guadeloupe - Îles des Saintes - Dominica - Martinique - Barbados ImgHidden 2016:   26.11.
21 Nächte Barbados - Azoren - Portugal - Marokko - Gibraltar - Spanien/Malaga  

2016:   09.04.

2017:   08.04.

Mittelmeer
Dauer
Route
  Abfahrten 2016 - 2017
7 Nächte Spanien/Malaga - Ibiza - Mallorca - Menorca - Korsika - Rom/Civitavecchia ImgHidden 2016:   30.04.,
7 Nächte Spanien/Malaga - Ibiza - Mallorca - Menorca - Korsika/Bonifacio, Calvi - Cannes   2017:   29.04.
7 Nächte Athen/Piraeus - Monemvasia - Katakolon - Taormina - Amalfi - Ponza - Rom/Civitavecchia ImgHidden 2016:   11.06., 08.10.
7 Nächte
Athen/Piraeus - Mykonos - Kos - Patmos Kusadasi - Dikili - Canakkale - Istanbul
ImgHidden 2016:   10.09., 24.09.
7 Nächte Istanbul - Canakkale - Myrina - Berg Athos - Ouranopolis - Skiathos - Skopelos - Poros - Athen/Piraeus ImgHidden 2016:   17.09., 01.10.
7 Nächte Rom/Civitavecchia - Sorrento - Messina - Katakolon - Monemvasia - Mykonos - Athen/Piraeus ImgHidden 2016:   07.05., 20.08.
11 Nächte Rom/Civitavecchia - Pontine Inseln - Palmarola - Sorrento -Taormina - Korfu - Kotor - Dubrovnik - Hvar - Rovinj - Piran - Venedig
ImgHidden 2016:   18.06., 09.07., 30.07.
12 Nächte Rom/Civitavecchia - Korsika - Menorca - Ibiza - Spanien/Modril - Marokko - Spanien/Cadiz - Lissabon
ImgHidden 2016:   22.10.
7 Nächte Rom/Civitavecchia - Korsika/Bonifacio - Sardinien/Alghero - Korsika/Calvi - Portofino - Monaco - Cannes ImgHidden 2017:   19.08., 16.09.
7 Nächte Rom/Civitavecchia - Ponza & Palmarola - Sorrento - Amalfi - Sizilien/Taormina - Lipari - Rom/Civitavecchia ImgHidden 2017:   10.06., 02.09., 09.09.
11 Nächte Rom/Civitavecchia - Ponza & Palmarola - Sorrento - Amalfi - Sizilien/Taormina - Korfu - Kotor - Dubrovnik - Hvar - Rovinj - Piran - Venedig ImgHidden 2017:   17.06., 08.07., 29.07.
7 Nächte Cannes - Lerici - Elba/Portoferraio - Korsika - Sardinien - Korsika - Monaco - Cannes ImgHidden 2017:   06.05., 20.05., 30.09., 14.10.
7 Nächte Cannes - Portofino - Korsika/L'ille de Rousse, Calvi, Porto - Porquerolles & Sanary Sur Mer - St.Tropez - Cannes ImgHidden 2017:   13.05., 23.09., 07.10.
7 Nächte
Cannes - Monaco - Korsika/L'ille de Rousse, Calvi - Sardinien/Alghero - Korsika/Porto - Porquerolles & Sanary Sur Mer - Cannes ImgHidden 2017:   27.05.
7 Nächte
Cannes - St.Margharita - Korsika/L'ille de Rousse, Bastia - Elba/Portoferraio - Korsika/Porto Vecchico - Sardinien/Porto Cervo - Rom/Civitavecchia ImgHidden 2017:   03.06., 26.08.
12 Nächte Cannes - Korsika/Bonifacio - Menorca - Ibiza - Motril - Marokko/Safi, Casablanca, Tanger - Cadiz - Lissabon   2017:   21.10.
10 Nächte Venedig - Rovinj - Hvar - Dubrovnik - Kotor - Korfu - Sizilien/Taormina - Sorrento - Ponza & Palmarol - Rom/Civitavecchia ImgHidden 2017:   28.06., 19.07., 09.08.
10 Nächte Venedig - Rovinj - Hvar - Dubrovnik - Kotor -Korfu - Taormina - Sorrento - Palmarola - Pontine Inseln - Rom/Civitavecchia ImgHidden 2016:   20.07., 10.08.
16 Nächte Lissabon - Marokko - Tenerifa - Barbados   2016:   03.11.
14. Februar 2017