Karibik Inside - Reiseagentur Lubrich GbR
Lockwitztalstraße 20 01259 Dresden Deutschland
Peter und Steffi Lubrich +49 (0) 351 2003280 +49 (0) 351 2003281 info@karibikinside.de
Costa Rica - Die Schweiz von Mittelamerika 16. August 2016 Costa Rica gehört zu den kleinsten Ländern Mittelamerikas und trotzdem bietet es dem Reisenden mehr, als er vielleicht erwartet. Da wäre zuerst die Bewegungsfreiheit zu nennen: Das Straßennetz ist (abgesehen vom Zustand) gewaltig, Mietwagen sind in sehr guter Qualität und preislich günstig buchbar, das ´Versicherungsumfeld´ stimmt und nette kleine Hotels verteilt über das ganze Land bieten alles, was man sich abseits des…   

Costa Rica

Start Reiseziele Mittelamerika Costa Rica Costa Rica - Die Schweiz von Mittelamerika

Costa Rica - Die Schweiz von Mittelamerika

Die Schweiz von Mittelamerika

Costa Rica gehört zu den kleinsten Ländern Mittelamerikas und trotzdem bietet es dem Reisenden mehr, als er vielleicht erwartet. Da wäre zuerst die Bewegungsfreiheit zu nennen:

Das Straßennetz ist (abgesehen vom Zustand) gewaltig, Mietwagen sind in sehr guter Qualität und preislich günstig buchbar, das "Versicherungsumfeld" stimmt und nette kleine Hotels verteilt über das ganze Land bieten alles, was man sich abseits des Massentourismus wünscht. Es gibt keine Armee (seit über 50 Jahren) und das Verhältnis zu den Nachbarländern ist für diesen Kontinent wohl eher entspannt. Wer mit der spanischen Sprache nicht so vertraut ist, hat es hier (ausgenommen Belize) am leichtesten in Mittelamerika und das Reisen ist auch für den "Einsteiger" streßfrei. Außerdem gibt es hier die beste medizinische Versorgung der ganzen Region. Costa Rica trägt nicht umsonst seinen Beinamen - "Die Schweiz von Mittelamerika".

Die Landschaft, Flora und Fauna sowie das Wetter in Costa Rica sind so abwechslungsreich und vielfältig, daß hier eigentlich jeder ganzjährig auf seine Kosten kommt. Die Kordilliere mit ihren fast 4000 m hohen Berggipfeln und den schlummernden sowie aktiven Vulkanen teilt das Land zwischen Karibik und Pazifik. Bergnebelwälder bedecken die Abhänge der Gebirge und werden weiter unten von primären Regenwäldern abgelöst, die an endlosen Stränden oder im Labyrinth der Dschungelkanäle enden. Hier begenet man einer mannigfaltigen Tierwelt - vom Jaguar über Tapire, Affen, Reptilien, bis zu den kleinsten und schillernsten Vertretern - den Kolibris, Quetzales und Schmettterlingen.

Die Küsten Costa Ricas sind am Pazifik von endlosen und breiten Sandstränden oder bizarren Felsformationen geprägt, denen die gewaltigen Gezeiten ihr Gesicht gegeben haben. Hier sind Surfer genauso zu Hause wie Naturfreunde, denn es gibt die Aribidas - die Massenanküfte der Geierschildkröten, die an bestimmte Strände zur Eiablage kommen. In wenigen Tagen sind das dann bis 100 000 Schildkröten! Die Karibikseite präsentiert sich da ganz anders - weniger Gezeiten, abwechselnd helle und dunkle Strände, Palmenwälder wie sie im Bilderbuch stehen und im Norden die Kanäle von Tortuguero - Dschungelidylle pur!

Wer sportlich ambitioniert ist, findet ein kaum zu übertreffendes Angebot an Aktivitäten vor - Cayoning, Treeclimbing, Rafting-, Kanu- und Kayaktouren für jeden Anspruch, Schnorcheln, Tauchen, Ultra-Leicht-Fliegen und Reiten. Außerdem stehen Motorradtouren (von der Enduro bis zur Harley) und Dschungeltrekking im Programm. Auch wenn die Vielfalt der Angebote sehr groß ist, es bleibt alles klein und fein!

16. August 2016