Karibik Inside - Reiseagentur Lubrich GbR
Lockwitztalstraße 20 01259 Dresden Deutschland
Peter und Steffi Lubrich +49 (0) 351 2003280 +49 (0) 351 2003281 info@karibikinside.de
Mexiko - Das Land der alten Kulturen 23. September 2014 Mexiko ist ein Ziel für alle Reisenden, die Natur und Kultur miteinander verbinden möchten. Die landschftliche Vielfalt ist geprägt von den großen Vulkanen, dichten Regenwäldern, tiefen Schluchten wie dem Cooper Canyon, endlosen Sandstränden, der bizarren Baja California und dem Kalkkarst der Halbinsel Yukatan. Ein ganz besonderes Juwel ist die Cueva de Cristalos – eine Höhle mit zu 12 m großen Gipskristallen. Neben den…   

Mexiko

Start Reiseziele Mittelamerika Mexiko Mexiko - Das Land der alten Kulturen

Mexiko - Das Land der alten Kulturen

Mexiko ist ein Ziel für alle Reisenden, die Natur und Kultur miteinander verbinden möchten. Die landschftliche Vielfalt ist geprägt von den großen Vulkanen, dichten Regenwäldern, tiefen Schluchten wie dem Cooper Canyon, endlosen Sandstränden, der bizarren Baja California und dem Kalkkarst der Halbinsel Yukatan. Ein ganz besonderes Juwel ist die Cueva de Cristalos – eine Höhle mit zu 12 m großen Gipskristallen. Neben den Schönheiten der Natur sind ebenso die Zeugnisse der präkolumbianischen Kulturen beeindruckend. Azteken, Olmeken, Tolteken, Mixteken und die rätselhaften Mayas haben diese Kulturlandschaft in der Vergangenheit geprägt. Yukatan, als Siedlungsgebiet der Mayas wartet mit bekannten Ruinenstädten auf – Chichen Itza, Palenque, Tulum und Uxmal sind einige davon. Aber verborgen im Dschungel der Halbinsel liegen noch heute zahlreiche Siedlungen, deren Lage oft nur den Ciquleros bekannt ist und die noch auf ihre Erforschung warten. Eine besondere Rolle dabei spielen die zahllosen Cenotten, die unter Wasser den Zugang zur Welt des Gottes Xibalba herstellen. In den Cenotten zu Tauchen oder zu Schnorcheln beschert Erlebnisse von ganz herausragendem Erinnerungswert. Die warmen, kristallklaren Gewässer an der Küste Mexikos sind reich an bunten Korallenriffen, besonders interessant für Taucher ist jedoch das Atoll Banco Chinchorro. Viele Schiffe sind hier an den steil aus der Tiefsee aufragenden Riffen gescheidert.

 

23. September 2014