Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Position: Agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Softwaremiete/Cloud-Software

Die Miete einer Software berechtigt nicht zu Besitz und Einsicht des Quellcodes der Software. Selbstverständlich verfügt der Kunde über seinen eigenen Datenbestand. Der Datenbestand wird nach besten 'Wissen und Gewissen' vor der Einsicht Dritter und vor Verlust geschützt. Eine Haftung vor Einsicht Dritter oder Verlust mit Folge wird nicht übernommen.

Leistungserfüllung und Abnahme

für die Erstellung einer Website bzw. einer Software:

Nach erfolgter Bestellung liefert der Kunde die Bilder und Texte (Logo etc.) die für die Leistung/Website nötig sind in ausreichender und verwertbarer Qualität, sofern Bild/Text/Grafikarbeiten nicht von uns übernommen werden sollen. Wir erstellen mit diesem Material die vereinbarte Leistung/Website nach einem entsprechenden Entwurf/Entwurfsmuster. Wurde die Leistung/Website von uns ordnungsgemäß erfüllt, ist der Kunde zur Abnahme der Leistung/Website und zur Zahlung des vereinbarten Honorars verpflichtet.

Lieferung und Zahlung

Die Zahlung der Leistung/Website ist innerhelb 8 Tagen nach Rechnugsstellung fällig. Diese erfolgt in der Regel nach Fertigstellung der Leistung/Website und Freigabe im Netz/Internet. Bei Mietverhältnissen 1 Monat im Voraus.

Wartung, Laufzeit und Kündigung

Auf Wunsch kann eine laufende Wartung verinbart werden. Diese ist an eine Mindestlaufzeit von 6 Monaten gebunden und kann darüber hinaus in Anspruch genommen werden. Nach Ablauf der ersten 6 Monate kann der Wartungsvertrag zum Monatsende des Folgemonats gekündigt werden.

Bei Miete: Das Mietverhältnis ist mit einer monatlichen Kündigungsfrist kündbar. Nach Kündigung werden sämtliche Kundenbezogene Daten/Dateien umgehend von den Servern gelöscht.

Wartung, Leistungumfang

Sofern eine Wartung vereinbart ist umfasst die Wartung:

Sicherungen - nach jeder Änderung, jedoch höchstens 1x wöchentlich, technische Aktualisierung; Die Leistung/Website wird technisch auf dem aktuellen Stand gehalten, d.h. sie funktioniert optimal in Bezug auf Zeitverhalten und Aussehen auf den aktuell gängigsten Internetbrowsern, (zur Zeit: letzten 3 Versionen des MS-Internet-Explorers, jew. aktuelle Version von Firefox, Opera, Safari,Chrome); inhaltliche Aktualisierung; Auch inhaltlich wird die Leistung/Website auf dem aktuellen Stand gehalten. Die Häufigkeit der Aktualisierung muß undividuell vereinbart werden. Das betrifft i. d. R. das austauschen von Bildern und Texten.

Haftungsausschluß

Für die Inhalte der Websites wird keinen Verantwortung oder Haftung übernommen. Die Inhalte einer Website oder eines Web-Programms werden so eingestellt wie sie vom Auftraggeber geliefert oder von ihm gebilligt werden. Der Auftraggeber ist selbst für seine Inhalte verantwortlich.

Für Folgeschäden jeglicher Art aus Fehlbedienungen oder Programmfehlern der von uns entwickelten Web-Programme bzw. Software wird keine Haftung oder Folgeansprüche übernommen (Verlust von Daten, Dateninkonsistenz etc.).

Ebenso wird keine Haftung übernommen für die Folgen von Angriffen von außen.

Definition: Kategorien für Fehler und Änderungen

  • Kategorie 1:
    Programmfehler, die dringend behoben werden müssen
  • Kategorie 2:
    Änderungswünsche mir geringen Umsetzungsaufwand, Programmfehler,die auf alternativen Wegen umgangen werden können und zu keinen gravierenden Datenfehlern führen (Schönheitsfehler, 'workaraund' möglich, etc.)
  • Kategorie 2:
    Änderungswünsche, die einer einvernemlichen Abstimmung bedürfen
    (Programmerweiterunen, optimierte Programmierungen etc.)



Engelhart GbR, Büro für Informatik und Projektmanagement, Weiherstr. 4, 79183 Waldkirch