Logo 
Internetapotheken - zur Startseite
 
 

Die Online-Apotheke

keyboard

Internetapotheke, Onlineapotheke, Versandapotheke...
Was versteht man eigentlich darunter?

Zum einen gibt es apothekenpflichtige Medikamente, die demzufolge nur in einer Apotheke verkauft werden dürfen. In Deutschland hieß dies bis Ende 2003 auch wortwörtlich "in einer Apotheke", also in den Verkaufsräumen. Jede Form des Versandhandels war untersagt, egal dieser Versand online über das Internet oder auf einem anderen Wege organisiert wurde. Diese Form der Online-Apotheke war Anbietern in anderen Ländern vorbehalten - in Holland, England oder den USA zum Beispiel. Seit 2004 ist allerdings mit einer weitreichenden Gesetzesänderung in Deutschland auch ein umfassender Markt von Online-Apotheken entstanden. Mittlerweile können sich diese gegenüber den ausländischen Anbietern aufgrund des zuverlässigen Service und der strengen Richtlinien, die für einen Vertrauensgewinn bei den Verbrauchern sorgen, gut behaupten.

  Zur Auswahl: Echte Internetapotheken

Nicht-apothekenpflichtige Waren dürfen auch von anderen Anbietern verkauft werden. Man findet daher auch zahlreiche Online-Shops die eher in den Bereich der Drogerien einzuordnen sind und nicht zu den Apotheken zählen.

 
 
URI: http://internet-online-apotheke.de/online-apotheke.php - Impressum und Haftungsausschluss
Winterreifen preiswert

Informationen zu den Themen Pharma online bestellen, Medikamente aus dem Internet.
Links zu den Kategorien Versandapotheke, Apotheke im Internet, Versand von Medikamenten.