Profisuche

Kategorien
Spanischer Hip Hop
Die Nova Cançó
Flamenco
Portugal
Gitarristen
Tango


 Facebook

Newsletter
 Anmelden
 Abmelden


 Impressum
 Galileo Zeitung/Katalog Music from Norway
 AGBs
 Gästebuch



English




Deutsch




Galileo Spanien
   Home   |   Kontakt   |   Über uns   |   Jobs   |   Händler   |   Warenkorb
  

   La Excepcion: Cata Cheli!
Preis: 17.95 €
Kat-Nr.: ZB042
Format: CD
  

V? Datum: 09.08.03

 Händler Suchen (Klicken Sie hier um einen Händler in Ihrer Nähe zu finden, der diesen Titel führt)
 Schreiben Sie Ihre Meinung zu dieser CD

Das Debütalbum „Cata Cheli!“ der jungen Formation La Excepción gehört zu den großen Überraschungen der spanischen HipHop-Szene 2003. Unter der Aufsicht des Altmeisters Frank T schaffen die zwei MCs Antonio und El Langui zusammen mit DJ La Dako Style ein ungeheuer farbenfreudiges Album, das mit viel Power und Flow den eigenwilligen Stil der Band aufzeigt. Die Liste der mitwirkenden Musiker zeigt neben den üblichen Verdächtigen der spanischen HipHop-Szene Antonio Carmona von Ketama und damit einen wichtigen Einfluß der Band: Der Flamenco.

Aufgewachsen in Pan Bendito, einem Vorort von Madrid, dessen Bevölkerung zu 75% aus Zigeunern besteht, haben sich die MCs Antonio und El Langui in ihrer eigenen kleinen vorstädtischen Welt entwickelt. Vor acht Jahren begannen die beiden MCs zusammen zu rappen, ohne sich dabei aber in dem typischen Ambiente zu bewegen oder gar Demos aufzunehmen. Noch bevor die Gruppe je ein Aufnahmestudio von innen gesehen hatte, war ihnen klar wie das Cover der ersten CD auszusehen hatte. Für die Vorlage sorgte der Onkel von Antonio mit seinem Esel und dem davorgespannten Karren. Für die endgültige Fotosession mieteten sie die Dienste des wohl berühmtesten Esels Spanien, der für Kinoproduktionen und Werbefilme arbeitet und durch seine Zusammenarbeit mit Robert De Niro in Málaga die Produktion um eine Woche verschieben mußte.

La Excepción machen HipHop aus einer naiven und unbedarften Sichtweise heraus, ohne von den typischen Klischees zu sehr beeinflusst zu sein. So bietet „Cata Cheli!“ überraschende Elemente, wie z.B. das Flamencolastige Nos Late Fuerte, das mit Antonio Carmona von Ketama eingespielt wurde, und die generell stark von ihrer Zigeuner-Umgebung gefärbten Raps. Gleichzeitig versteht es Frank T an den Reglern in perfekter Weise, die Energie des Rap-Gespanns zu bündeln und daraus ein Album aus einem Guß mit hervorragenden Beats zu machen.


CD 1
1  Intro (con Rellenito Makeijan y Killer)  
2  Por Bule  
3  Amos Chacho  
4  Hoy frescuni  
5  Interludio (te vendo una tobillera rodillera con Rellenito Makeijan)  
6  Zapato Ortopedico  
7  Oye Compai  
8  Nos Late fuerte (con Antonio Carmona - Ketama - Aqeel y las Sister Bautista)  
9  Lo Caten  
10  Gorrion Bernardino (con Kultama)  
11  Se muera la Madre  
12  Alma de Molino (con las Sister Bautista)  
13  Petaos  
14  3 Chaborros y un destino (con Rachid Kamikaze Baggasse)  
15  Y en frio  
16  No se puede er Primo  
17  Chungo Petaca  
18  Hoy (con Aqeel)  
19  Chacho  


Galileo MC - Dachauer Str. 5-7- 82256 Fürstenfeldbruck
Tel: 08141 226 130 - Fax: 08141 226 133 - Email: info@galileo-mc.de