Dit un dat

Plaudereien
Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 994
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 01 Sep 2019, 11:21

Gerade hat mein Cousin angerufen. Wahrscheinlich werden
wir wohl dieses oder Anfang nächstes Jahr noch eine Beerdigung
in der Familie haben. Seine Frau Gaby war vor ein paar Monaten
zur Krebsvorsorge im Klinikum Marburg und es war angeblich alles
in Ordnung. Vor ein paar Tagen klagte sie dann über starke
Magenschmerzen und war hier in Marburg bei einem Facharzt und
der überwies sie dann noch einmal ins Klinikum Marburg und dort
wurde dann endgültig festgestellt das es Magenkrebs im Endstadium
ist. Der Professor im Klinikum meinte da hat wohl einer bei der
Vorsorgeuntersuchung geschlafen (..ohne zu wissen das die eben
auch im Klinikum Marburg war). Die Ärzte geben der Frau meines
Cousins noch 2 bis 3 Monate ohne und höchstens ein dreiviertel Jahr
mit Chemotherapie. Der Krebs ist unheilbar. 😢😢😢

Die Frau meines Cousins war immer sehr kräftig gebaut um nicht
zu sagen dick. Jetzt hat sie innerhalb weniger Wochen über 40 Kilo
abgenommen und wiegt nun noch etwas über 40 Kilo. GsD sind
die Kinder mittlerweile auch schon erwachsen mein Cousin und seine
Frau sind beide genau so alt wie ich (62).

Benutzeravatar
Mueck
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: 14 Nov 2018, 00:07
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Mueck » 01 Sep 2019, 16:09

Oh Sch....
Bubu57 hat geschrieben:
01 Sep 2019, 11:21
Der Professor im Klinikum meinte da hat wohl einer bei der
Vorsorgeuntersuchung geschlafen
Ist das überhaupt Teil der regulären Vorsorge?
Habe ja auch gerade paar Vorsorgeuntersuchungen auf der ToDo-Liste, 1 schon hinter mir, 1 vor mir und 1 läuft ...
Aber Magen steht da nicht auf dem Programm, jedenfalls für einen "Jungspund" (noch) U60 wie mich ...
(Dick-)Darm, Prostata und Haut, das war's ...
Gibt ja eh so um die 1024 Krebsarten und nur wenige werden von der Vorsorge abgedeckt ... Eine Bekannte hat's vor 'nem Jahr an Zungenkrebs hingerafft, war auch unheilbar ... (Rauchen habe ich die nie gesehen und gesund hat sie glaub auch gelebt ... Die Welt ist ungerecht ...)

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 994
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 01 Sep 2019, 17:02

Mueck hat geschrieben:
01 Sep 2019, 16:09
Oh Sch....
Bubu57 hat geschrieben:
01 Sep 2019, 11:21
Der Professor im Klinikum meinte da hat wohl einer bei der
Vorsorgeuntersuchung geschlafen
Ist das überhaupt Teil der regulären Vorsorge?
Habe ja auch gerade paar Vorsorgeuntersuchungen auf der ToDo-Liste, 1 schon hinter mir, 1 vor mir und 1 läuft ...
Aber Magen steht da nicht auf dem Programm, jedenfalls für einen "Jungspund" (noch) U60 wie mich ...
(Dick-)Darm, Prostata und Haut, das war's ...
Gibt ja eh so um die 1024 Krebsarten und nur wenige werden von der Vorsorge abgedeckt ... Eine Bekannte hat's vor 'nem Jahr an Zungenkrebs hingerafft, war auch unheilbar ... (Rauchen habe ich die nie gesehen und gesund hat sie glaub auch gelebt ... Die Welt ist ungerecht ...)
Bei Frauen werden auch Brüste und Gebärmutterhals kontrolliert. Bei der
Frau meines Cousins war es aber so das sie in relativ kurzer Zeit sehr stark
abgenommen hatte und sich öfter über Schmerzen im Bauch und Rücken
beschwerte. Das waren schon Alarmsignale und auch der Grund warum
der Hausarzt die Frau meines Cousins ins Klinikum zur Krebsuntersuchung
schickte. Magenkrebs ist sehr schwer zu erkennen aber bei den vorgetragenen
Beschwerden hätte ein kompetenter Arzt den Magenkrebs schon erkennen können.
Ein Bluttest und eine Ultraschalluntersuchung hätten über den Zustand unserer
Gaby wahrscheinlich Auskunft geben können. Der Facharzt bei dem Gaby in
Marburg jetzt vor ein paar Tagen war hat so eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt
und so das Übel sofort erkannt und Gaby sofort zum zweiten Mal ins Klinikum geschickt wo
dann die endgültige Diagnose gestellt wurde.

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 986
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Dit un dat

Beitrag von Kuddel » 01 Sep 2019, 18:18

Meine Schwester ist auch an Krebs gestorben,nur sie quälte sich 2,5 Jahre bevor sie starb.Mein Schwager war an Lungenkrebs erkrankt vom erkennen der Krankheit bis zum Tod sind mal gerade 5 Wochen vergangen so oder so ist das eine scheiss Krankheit 😥😥

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 994
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 02 Sep 2019, 06:02

Moin, Moin … 😁

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 986
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Dit un dat

Beitrag von Kuddel » 02 Sep 2019, 06:41

Moin zusammen 😁

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 994
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 02 Sep 2019, 10:14

Ist ja ein Witz. In der Wohnung haben wir 25 Grad
und draußen im Freien 20 Grad und "NEIN" wir haben
die Heizung nicht an. :lol:

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 994
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 02 Sep 2019, 10:36

War ich heute bei meinem Lieblingsmetzger und habe mir dort ein
Schälchen Teufelssalat gekauft und da steckt wirklich irgendwie der
Teufel drinnen. Ich habe einen fantastischen Magen und kann alles
durcheinander essen ohne irgendwelche Probleme zu haben. Egal ob
süßes, saures, scharfes, bitteres ich futtere alles ohne Beschwerden
aber dieser Teufelssalat ist wirklich die einzige Ausnahme die ich kenne.
Immer wenn ich diesen Teufelssalat esse habe ich hinterher ein
gewaltiges Sodbrennen. Kenne Sodbrennen ansonsten überhaupt nicht.
Ich futtere sogar die Pepperonis als ganzes oder würze mit Tabasco oder
extra scharfen Löwensenf und habe wirklich nie irgendwelche Schwierigkeiten
und dieser Teufelssalat ist alles andere als wirklich scharf. Würde
zu gerne wissen warum ich hier hinterher immer Sodbrennen bekomme.

..aber er schmeckt halt trotzdem so super lecker und so nehme ich das
Sodbrennen hinterher, wenn auch nicht gerne, immer wieder in Kauf. 😂😂😂

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 986
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Dit un dat

Beitrag von Kuddel » 02 Sep 2019, 11:50

Da sind bestimmt irgendwelche Zusatzstoffe drinn die du nicht verträgst,übrigens habe ich das gleiche Problem bei labskaus🤔

Benutzeravatar
Mueck
Site Admin
Beiträge: 262
Registriert: 14 Nov 2018, 00:07
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Mueck » 02 Sep 2019, 12:39

Moin
Bubu57 hat geschrieben:
02 Sep 2019, 10:14
Ist ja ein Witz. In der Wohnung haben wir 25 Grad
und draußen im Freien 20 Grad und "NEIN" wir haben
die Heizung nicht an. :lol:
Mauerwerk und Inventar haben halt noch genug Sommerwärme gespeichert ... Hier bei mir auch ..

Ansonsten: Finger weg von Teufelszeug! :mrgreen:

Antworten