Dit un dat

Plaudereien
Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 276
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 20 Feb 2019, 11:26

Moin, Moin … :D

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 276
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 20 Feb 2019, 11:53

Also die Sparkasse in Marburg versucht doch wirklich alles um sich bei
mir unbeliebt zu machen. Das die Sparkasse in den letzten 2 - 3 Jahren
die Hälfte ihrer Filialen geschlossen hat, darunter auch die beiden wo
ich fast täglich vorbeikomme, hatte ich schon einmal geschrieben. Das
die restlichen Filialen dann größtenteils nur noch halbtags geöffnet
haben und das auch noch von Filiale zu Filiale verschieden und im Wechsel
einmal Vormittags und einmal Nachmittags hatte ich auch schon geschrieben.
Dazu lassen die sich mittlerweile jeden Furz extra bezahlen und die
Kontoführungsgebühren sind, wie ich meine, auch viel zu hoch. Auch
die Wartezeiten am Schalter bei den verblieben Kassen inklusive der
Hauptkasse sind viel länger geworden und von dem Ärger den ich kürzlich
mit meiner neuen EC-Karte hatte habe ich ja auch schon berichtet.

Heute nun der neueste Gag. Wollte eine kleine Überweisung abgeben
und gleich noch etwas Bargeld abheben und man glaubt es kaum mein
Girokonto war gesperrt
und NEIN das Konto war nicht überzogen sondern
noch mit über 1.000,00 € im Plus.

Was war passiert???
Nun, normalerweise hebe ich mehrmals im Monat so kleinere, niedrigere
Summen so zwischen 100 und 200 € ab aber diesen Monat hatte ich
zweimal eine etwas größere Summe abgehoben einmal 700,00 € und
einmal 400,00 € da Mutter ja ihren 95. Geburtstag hatte und ich ein
Geschenk besorgen und die Geburtstagsfeier ausrichten musste.
Zusätzlich hatte ich letzten Monat kurz vor Monatsschluss auch noch
eine etwas größere Abhebung getätigt. Deshalb hatte die Sparkasse
nun kurzerhand mein Girokonto gesperrt weil sie die Abhebungen der
letzten Wochen als etwas ungewöhnlich ansahen. Ist doch absoluter
Schwachsinn denn so hoch waren die Summen nun auch mal wieder nicht.
Der Spaß bis die Sache am Schalter geklärt war hat mich wieder einmal
10 Minuten extra gekostet und ihr wisst doch wie knapp meine Zeit
wegen der Pflege der Mutter immer ist.

Ich glaube es ist doch langsam Zeit das Mutter und ich die Kasse wechseln.

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 329
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Dit un dat

Beitrag von Kuddel » 21 Feb 2019, 05:59

Moin zusammen 😄

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 329
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Dit un dat

Beitrag von Kuddel » 21 Feb 2019, 06:03

Bubu57 hat geschrieben:
20 Feb 2019, 11:53
Also die Sparkasse in Marburg versucht doch wirklich alles um sich bei
mir unbeliebt zu machen. Das die Sparkasse in den letzten 2 - 3 Jahren
die Hälfte ihrer Filialen geschlossen hat, darunter auch die beiden wo
ich fast täglich vorbeikomme, hatte ich schon einmal geschrieben. Das
die restlichen Filialen dann größtenteils nur noch halbtags geöffnet
haben und das auch noch von Filiale zu Filiale verschieden und im Wechsel
einmal Vormittags und einmal Nachmittags hatte ich auch schon geschrieben.
Dazu lassen die sich mittlerweile jeden Furz extra bezahlen und die
Kontoführungsgebühren sind, wie ich meine, auch viel zu hoch. Auch
die Wartezeiten am Schalter bei den verblieben Kassen inklusive der
Hauptkasse sind viel länger geworden und von dem Ärger den ich kürzlich
mit meiner neuen EC-Karte hatte habe ich ja auch schon berichtet.

Heute nun der neueste Gag. Wollte eine kleine Überweisung abgeben
und gleich noch etwas Bargeld abheben und man glaubt es kaum mein
Girokonto war gesperrt
und NEIN das Konto war nicht überzogen sondern
noch mit über 1.000,00 € im Plus.

Was war passiert???
Nun, normalerweise hebe ich mehrmals im Monat so kleinere, niedrigere
Summen so zwischen 100 und 200 € ab aber diesen Monat hatte ich
zweimal eine etwas größere Summe abgehoben einmal 700,00 € und
einmal 400,00 € da Mutter ja ihren 95. Geburtstag hatte und ich ein
Geschenk besorgen und die Geburtstagsfeier ausrichten musste.
Zusätzlich hatte ich letzten Monat kurz vor Monatsschluss auch noch
eine etwas größere Abhebung getätigt. Deshalb hatte die Sparkasse
nun kurzerhand mein Girokonto gesperrt weil sie die Abhebungen der
letzten Wochen als etwas ungewöhnlich ansahen. Ist doch absoluter
Schwachsinn denn so hoch waren die Summen nun auch mal wieder nicht.
Der Spaß bis die Sache am Schalter geklärt war hat mich wieder einmal
10 Minuten extra gekostet und ihr wisst doch wie knapp meine Zeit
wegen der Pflege der Mutter immer ist.

Ich glaube es ist doch langsam Zeit das Mutter und ich die Kasse wechseln.

Das mit den Konto sperren ist schon drastisch,finde ich im Prinzip aber gut so Können die enkeltrick betrüger das Konto nicht leerräumen.

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 276
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 21 Feb 2019, 15:23

Moin, Moin ...

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 329
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Dit un dat

Beitrag von Kuddel » 22 Feb 2019, 07:01

Moin zusammen 😄

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 276
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 22 Feb 2019, 08:51

Moin, Moin … 😃😎

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 329
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Dit un dat

Beitrag von Kuddel » 23 Feb 2019, 07:53

Moin zusammen 😄

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 276
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Dit un dat

Beitrag von Bubu57 » 23 Feb 2019, 08:45

Moin … :D

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 329
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Dit un dat

Beitrag von Kuddel » 24 Feb 2019, 05:58

Moin zusammen 😄

Antworten